• Willow-Bridge-Estate---Dragon-Fly-Shiraz---Western-Australia
  • Willow-Bridge-Estate---Dragon-Fly-Shiraz---Western-Australia
2018 | Australien, Western Australia

Willow Bridge Estate - Dragon Fly Shiraz - Western Australia

Die Willow Bridge Estate schwimmt auf einer Erfolgswelle. Weinkritiker James Halliday bewertete das Weingut mit fünf Sternen und dieser ausdrucksstarke Shiraz erhielt auf den Weitwettbewerben Geographe Wine Show 2019 und Perth Royale 2019 jeweils eine Goldmedaille. Dieser kraftvolle, tiefviolette Wein mit bezaubernden Aromen von frischen Heidelbeeren, Himbeeren und Brombeeren bietet Exzellenz in ihrer reinsten Form. Ein schmackhaftes Stück australischer Wein-Kunst, gebündelt in diesem roten Kraftprotz.

Regulärer Preis 14,99 Sonderpreis 9,99
Dein Rabatt
59,94
(Pro 6-er Karton) 13.32 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Shiraz
Weinstil: Rund & Geschmeidig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Seidiger und kraftvoller Shiraz

Saftiger und großzügiger kann ein Shiraz nicht sein. Der Dragon Fly ist ein kraftvoller, tief violetter Wein mit den bezaubernden Aromen von frischen Heidelbeeren, Himbeeren und Brombeeren. Sein köstlich langes Finish bietet dem Gaumen ausgiebige Vanille- und Fruchtaromen und macht ihn dadurch besonders verführerisch.
Serviervorschlag
Grünkohl mit geräucherten Mettwürsten, Brathähnchen, knuspriger Spießbraten, Lammhüfte mit Ratatouille, gebratene Kalbsrückensteaks, Rinderrouladen oder reifer Käse sind die perfekten Begleiter für diesen Rotwein, der bei 16-18 °C am besten schmeckt.
Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandAustralien
RebsorteShiraz
RegionWestern Australia
Rebsorte %Shiraz (100 %)
WeinstilRund & Geschmeidig
Jahrgang2018
Alkoholgehalt14,00 % Vol.
Fassgereift14 Monate
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2025
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartSchraubverschluss
Säuregehalt7,00 g/Liter
Restsüße0,80 g/Liter
Hersteller/ImporteurE-Luscious, 8400 AD Gorredijk, Niederlande
EAN9327902000534
Artikelnummer650478
Medals
  • Willow-Bridge-Estate---Dragon-Fly-Shiraz---Western-Australia
  • Willow-Bridge-Estate---Dragon-Fly-Shiraz---Western-Australia
Rezensionen
Willow-Bridge-Estate---Dragon-Fly-Shiraz---Western-Australia
Mit einem Wort: Power!

Familie Dewar
Als Sohn eines Bauern beschloss Jeff Dewar zusammen mit seiner Frau Vicky, seinen Horizont zu erweitern und seinen Traum zu verfolgen, schöne Weine herzustellen. Nach ihrem ersten Besuch im Ferguson-Valley 1996 waren sie vom Potenzial der Gegend überzeugt, die vor einigen Jahrzehnten nur wenige, kleine Weinberge vorzuweisen hatte. Ein Jahr später teilten sie ihre ersten Reben auf rund 100 Hektar Weinberge auf, noch ein Jahr später kamen weitere 50 Hektar hinzu. Dies machte Willow Bridge Estate zum größten Weingut der Gegend, die bis dahin eine ziemlich unbekannte Region war. Ihr Vertrauen in das Ferguson-Valley mit seinem hervorragenden Klima und seinen guten Bodenverhältnissen erwies sich als berechtigt. Die Willow Bridge gilt heute als eines der besten Weingüter der Region. Das bestätigen die fünf Sterne des Weinkritikers James Halliday. Der Kritiker stützt sein Urteil nicht nur auf die aktuellen Leistungen, sondern auch auf die Geschichte des Weingutes, die Art und Weise, wie die Weine hergestellt werden und die Qualität der Weine aus früheren Jahrgängen. Und die sind, auch nach Halliday, immer wieder ausgezeichnet!

Mit internationaler Anziehungskraft
Die Shiraz-Traube hatte es in Australien nicht immer leicht. Die Rebsorte, die im 19. Jahrhundert aus dem Rhône-Tal auf den Kontinent gebracht wurden, erfreute sich sofort großer Beliebtheit. In kürzester Zeit breitete sich die Traube von Nord nach Süd und von Ost nach West aus. Aber die Winzer überschätzen die Nachfrage aus dem In- und Ausland, was zu einem Weinüberschuss führte. Mit einem von der Regierung unterstützten Plan, diesen Überschuss zu begrenzen, wurden in den 1980er Jahren Reben aus dem Boden gezogen. Gleichzeitig stieg die Nachfrage für Shiraz-Weine aus Australien wieder, heutzutage verfügt der Wein über einen internationalen Status, vor allem aufgrund von Verbesserungen, die kontinuierlich umgesetzt werden.

Zurück zum Anfang