2018 | Deutschland, Baden

Weingut Büchin - Sauvignon Blanc QbA - Baden

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass in Deutschland schöne Weine hergestellt werden. Dieser spritzig frische Sauvignon Blanc vom Weingut Büchin zeigt einmal mehr die Klasse deutscher Qualitätsweine. Die ursprünglich französische Traube gedeiht im schönen Baden bemerkenswert gut und offenbart lebendige und frische Fruchtaromen.

Regulärer Preis 8,99 Sonderpreis 6,99
Dein Rabatt
41,94
(Pro 6-er Karton) 9.32 pro Liter
Nicht lieferbar
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Sauvignon Blanc
Weinstil: Frisch & Lebendig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Lebhafter Sauvignon Blanc

Unbändig frischer Sauvignon Blanc. Helles Hellgelb im Glas, aus dem Aromen von grünen Äpfeln, Birnen und exotischen Früchten aufsteigen. Am Gaumen vereinen sich Eindrücke von exotischen Früchten wie Pfirsichen, Mangos und Aprikosen. Leckere Stachelbeeren sind ebenfalls vorhanden und sorgen mit ihrer frischen Säure für ein perfektes Gleichgewicht mit der leichten tropischen Süße. Klingt noch lange frisch und fruchtig nach.
Serviervorschlag
Bei 10-12 °C herrlich zu gebratenem Gemüse mit Fisch oder Hähnchen und Spargel.
Spezifikat​ionen
Farbe/ArtWeißwein
LandDeutschland
RebsorteSauvignon Blanc
RegionBaden
Rebsorte %Sauvignon Blanc (100 %)
WeinstilFrisch & Lebendig
Jahrgang2018
Alkoholgehalt13,00 % Vol.
Serviertemperatur10-12 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2021
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartSchraubverschluss
Säuregehalt6,20 g/Liter
Restsüße4,20 g/Liter
Hersteller/ImporteurWeingut Büchin, 79418 Schliengen, Deutschland
EAN4260270310155
Artikelnummer598188
Rezensionen
Weingut-Büchin---Sauvignon-Blanc-QbA---Baden
Unglaublich frischer Sauvignon Blanc mit überraschend tropischer Süße

Weingut Büchin
Das Bewusstsein für Weine hatte Markus Büchin schon immer. Bereits sehr früh schaffte er es zum Direktor und Winzer einer Weingenossenschaft. Dort träumte er davon, ein eigenes Weingut zu gründen, im Jahr 2007 war es dann soweit. Zusammen mit seinem Onkel Manfred Büchin gründete er das Weingut Büchin und schaffte es, auf einem 2,5 Hektar großen Weingut im renommierten Markgräflerland seine eigene Handschrift zu erstellen. Die bezaubernde Region im Bundesland Baden-Württemberg gilt als eine der schönsten Regionen Deutschlands und wird auch als die Toskana Deutschlands bezeichnet. An keine Familientradition gebunden, stellt das Weingut hier moderne Weine her. Und sie machen es sehr gut. Büchin verfügt heute über 22 Hektar Weinberge, die nach ökologischen Richtlinien bewirtschaftet werden. Die Qualität der Früchte im Weinberg in Verbindung mit den modernen Vinifikationsmethoden im Weingut garantieren hervorragende Tropfen.

Zurück zum Anfang