Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Wijn uit Zuid Afrika

Südafrika

Südafrika ist mit einer mehr als drei Jahrhunderten alten Weinbautradition eines der ältesten Weinländer der Neuen Welt. Richtig gedeihen kann der Weinanbau allerdings erst seit dem Ende der Apartheid und der Öffnung der südafrikanischen Wirtschaft.

Ideales Weinbauklima

Das Weinland ist atemberaubend schön und hat für afrikanische Verhältnisse ein auffallend mildes Klima. Das südwestlich gelegene Kap ist das Zentrum des südafrikanischen Weinbaus. Hier genießen die Weinstöcke die Kühle bringende Meeresluft. Die Saison beginnt in den südafrikanischen Weingärten im September, und die Trauben werden im Februar gelesen.

Die wichtigste Region ist Stellenbosch. Hier findet man entsprechend die meisten Weinproduzenten. Die ersten Weinreben wurden hier 1679 von Simon van de Stel angepflanzt. Ein weiteres wichtiges Weinbaugebiet ist Paarl, was ebenfalls nicht weit von Kapstadt entfernt ist. Dadurch, dass das Gebiet nicht an der Küste liegt, ist es hier etwas wärmer. In Paarl werden viele verschiedene Weine produziert. Neben Rot- und Weißweinen kommen auch Schaumweine und Portweine aus dieser Region. Die Weingüter sind hier in dem typischen kap-holländischen Stil gebaut, mit Glockengiebeln und Reetdächern.

Wichtigste Rebsorten

Die bei Weitem am häufigsten angebaute weiße Traubensorte, ist die Chenin Blanc. Die Südafrikaner nennen sie auch „Steen“ (Stein). Sie ist eine vielseitige Traube, aus der sich sowohl trockene als auch liebliche Weine mit Aromen wie Honig, Vanille und Limone herstellen lassen. Sauvignon Blanc und Chardonnay gedeihen am Kap ebenfalls gut.

Der Pinotage ist die Spezialität von Südafrika schlechthin. Die Rebsorte ist eine Kreuzung zwischen Pinot Noir und Cinsaut. Der Stil des Weines reicht von sehr fruchtig bis zu sehr kräftig. Diese Traube findet man außerhalb von Südafrika so gut wie gar nicht. Auch die Sorten Merlot, Cabernet Sauvignon sowie ab und zu Pinot Noir werden im Land angebaut. Stark im Kommen ist der Syrah, der in Südafrika meist als Shiraz bezeichnet wird.

Das südafrikanische Klassifikationssystem

Das „Wine of Origin“ – Siegel, garantiert die Angaben zu Herkunft, Rebsorte und Jahrgang, trifft jedoch keine Aussage zur Qualität des Weines.

Ein Zeichen für Qualität ist meist die Bezeichnung „Estate Wine“ , was bedeutet, dass der Wein auf einem registrierten Weingut angebaut und hergestellt wurde.

Zurück zum Anfang