Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Wein aus der Mosel-Region

Die Mosel-Region ist die berühmteste der dreizehn offiziellen Wein-Anbaugebiete Deutschlands. Die besten Mosel-Rieslingweine ghören zu den besten Weißweinen der Welt. Frisch und mit niedriegem Alkoholgehalt aber mit intesnsiven blumigen Aromen und mineralischen Noten. Das Wein-Anbaugebiet folgt dem Lauf der Mosel und liegt zwischen der deutschen Grenze zu Frankreich und Luxemburg und dem Rhein. In dieser Region liegen auch die Nebenflüsse von Saar und Ruwer, wodurch die Region bis 2007 unter dem Namen Mosel-Saar-Ruwer bekannt war.

Moselwein

Schon um das zweite Jahrhundert wurden die ersten Weinberge entlang der Mosel und rund um die Stadt Trier angelegt. Gegenwärtig ist diese Region bekannt für ihre steilen Berghänge mit Blick auf die Flüsse, auf denen die Weinberge angesiedelt sind. Die bekanntesten Rebsorten in dieser Region sind Riesling und Müller-Thurgau.

Mehr als die Hälfte der Weinberge in der Mosel-Region sind bepflanzt mit Riesling, einer wählerischen Rebsorte, welche hier Dank des relativ kühlen Klima sehr gut gedeiht. Die Hänge auf denen die Weinstöcke angepflanzt sind, sorgen für einen perfekten Platz in der Sonne, wodurch die Trauben einfacher reifen. Die Trauben auf den besten Plätzen profitieren von den Wiederspiegelungen der Sonne in den Flüssen und dem Schieferboden, der tagsüber die Wärme speichert und nachts an die Weinstöcke abgibt.

Weil die Weinberge sehr steil sind, sind diese oft nicht mit Maschinen zu erreichen. Hierdurch ist siebenmal so viel Handarbeit für die Versogung der Trauben nötig als in flacheren Weinbergen.

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                       

 

Zurück zum Anfang