Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Château de Santenay

Oberhalb der sanft abfallenden Weinberge des Dörfchens Santenay im Burgund thront das Château de Santenay. Das Château ist weit bekannt unter seinem früheren Namen Château Philippe le Hardi, der auf den Sohn des ersten Herzogs von Burgund, Jean le Bon, im 13. Jahrhundert zurückgeht. Auf dem Château arbeitet man mit den für das Burgund typischen Rebsorten Pinot Noir und Chardonnay, die auf rund 97 Hektar gepflanzt wurden. Das Gut gilt als eines der besten der Region, es verfügt über Flächen in mehreren Appellationen und ist dadurch in der Lage, viele verschiedene Weine herzustellen. Gerard Fagnoni, Ingenieur und Önologe, leitet auf dem Château ein Team von etwa 30 Mitarbeitern, die mit viel Engagement und Herzblut Qualitätsweine erzeugen.

Zurück zum Anfang