Tr

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Prosecco

Auswahl filtern

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Riondo le Piere Prosecco
    Italien
    Riondo le Piere - Prosecco DOC

    Gönne Dir mit dem Riondo le Piere ein aromatisches Glas eines Prosecco Spumante, der mit seinem prickelnden Charakter und seiner reifen Fruchtsüße jedem Augenblick eine festliche Note verleiht.

    Geschmack:Frisch & Lebendig
    Rebsorte:Chardonnay, Glera
    100 % Probiergarantie
    Regulärer Preis 10,99 Sonderpreis 7,99
    Ihr Rabatt
    47,94
    (Pro 6er Karton) 10.65 pro Liter
    Flaschen
    Auf Lager.

1 Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren

prosecco wijnProsecco

Prosecco wurde bis vor 30 Jahren nur in Venetien, der Region, aus der er stammt, getrunken. Dadurch, dass dieser Schaumwein als perfekter Aperitif angesehen wird, ist seine Beliebtheit in allen Ländern enorm gestiegen. Durch den niedrigeren Alkoholgehalt und seinen frischen Charakter, ist er leicht zu trinken und für jede Tageszeit geeignet.

Der Wein besteht aus der Prosecco-Traube, der offizielle Name der Traube ist Glera. Zusätzlich kann der Wein mit maximal 15 Prozent Pinot Grigio, Pinot Bianco, Verdiso oder Chardonnay angefüllt werden.

Mehr über Prosecco

Die Prosecco-Traube stammt aus den Hügeln von Conegliano-Valdobbiadene, die heute besser unter der Bezeichnung Prosecco-DOCG-Region bekannt ist. Die Region erhielt die DOCG-Auszeichnung 2009 und liegt ungefähr 50 km nördlich der Stadt Venedig. Zusätzlich gilt für fünf Provinzen von Venetien und vier Provinzen von Friuli, dass sie die Bezeichnung DOC verwenden dürfen.

Der Wein darf nur dann den Namen Prosecco tragen, wenn er aus diesen Produktionszonen stammt. Wenn ein Schaumwein außerhalb dieser Region gekeltert wird, wird der Name Glera verwendet.

Prosecco herstellen

Der Wein wird entsprechend der Methode Charmat mit einer zweiten Gärung im Tank gekeltert. So werden die feinen Fruchtdüfte bewahrt und der Wein erhält einen feinen Schaum. Prosecco gibt es sowohl in der Spumante- als auch in der Frizzante-Variante. Spumante ist der am häufigsten vorkommende Prosecco. Die Flasche hat einen Druck von 3,5 bis 5 bar. Die Frizzante-Flasche hat einen Druck von 1 bis 2,5 bar und schäumt somit leicht. Der Wein enthält 10 bis 11 Promill Alkohol und ist damit leicht genug, um zu jeder Tageszeit getrunken zu werden.

Zurück zum Anfang