Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Tannat

Ein Rotwein aus Tannat ist perfekt für Dich, wenn Du auf der Suche nach einem kräftigen Tropfen mit starken Tanninen und besonderem Aroma bist und Deine Flaschen auch mal gerne länger lagerst.

Ein Maul voll Wein und Würze

Im Glas bemerkst Du ein einzigartiges Bouquet aus Brombeere, Dattel, Cassis, Feige, Pflaume, Heidelbeere, Kirsche, Artischocke, Sternanis, Muskatnuss, schwarzem Pfeffer und Zimt. Der namensgebende Geschmack ist tanninreich, kräftig und kantig. Wegen des hohen Gerbstoffanteils solltest Du den reinsortigen Tannat in der Regel einige Zeit in der Flasche lagern, um den vollen Trinkgenuss zu erhalten.

Wanderung von Europa nach Übersee

Ihren Ursprung hat die Rebsorte im französischen Baskenland. Hier wird Tannat schon lange angebaut – erstmals schriftlich erwähnt Ende des 18. Jahrhunderts. Heute wird Tannat noch immer im Südwesten Frankreichs kultiviert. Dazu gehören die Regionen Côtes de Saint-Mont, Irouléguy, Béarn und Tursan. Am häufigsten jedoch, findest Du Tannat-Reben in Uruguay, wo sie unter dem Namen Harriague nach ihrem Begründer bekannt sind. Der Franzose Don Pascual Harriague brachte die Reben aus seiner baskischen Heimat mit, als er 1870 nach Uruguay auswanderte.

Synonyme: Harriague

Zurück zum Anfang