• Water-Dancer---Cabernet-Sauvignon---Merlot---Australia
2018 | Australien, Western Australia

Water Dancer - Cabernet Sauvignon - Merlot - Australia

Dieser vollmundige Rotwein aus Cabernet Sauvignon und Merlot ist das perfekte Beispiel für die gute Arbeit, die in den Weinbergen und den Kellern von Willow Bridge geleistet wird. Ein köstlich saftiger Tropfen, der Dir das weit entfernte Australien etwas näherbringt

11,99
71,94
(Pro 6-er Karton) 15.99 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Grenache
Weinstil: Rund & Geschmeidig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Exzellentes Weingut - exzellenter Rotwein

Der Water Dancer - Cabernet-Merlot 2017 füllt das Glas mit seiner tiefroten Farbe. Das Bouquet offenbart Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und getrockneten Kräutern. Am Gaumen nimmt man reife Pflaumen und einen Hauch von Schokolade wahr. Ein ausgewogener Wein, der mit weichen Tanninen und einem langen, strukturierten Finish überzeugt.
Serviervorschlag
Bei 16-18 °C der perfekte Wein für reife Käsesorten, würzige Fleischgerichte oder zum Barbecue.
Spezifikat​ionen
ProduktnameWater Dancer - Cabernet Sauvignon - Merlot - Australia
Farbe/Art Rotwein
LandAustralien
RebsorteCabernet Sauvignon, Grenache, Merlot
RegionWestern Australia
WeinstilRund & Geschmeidig
Alkoholgehalt13,50 % Vol.
Jahrgang2018
Fassgereift4-6 Monate
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2021
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Hersteller/ImporteurE-Luscious, 8400 AD Gorredijk, Niederlande
EAN19327902000203
Artikelnummer650458
Medals
  • Water-Dancer---Cabernet-Sauvignon---Merlot---Australia
Rezensionen
Water-Dancer---Cabernet-Sauvignon---Merlot---Australia
Water Dancer - Cabernet Sauvignon / Merlot
Weingut Willow Bridge Estate

Willow Bridge Estate ist eines der besten Weingüter in Westaustralien. Nicht umsonst gab der Weinkritiker James Halliday dem renommierten Haus im Ferguson Valley fünf Sterne. Dabei handelt es sich um die höchste erreichbare Anzahl, die nur an Weingüter vergeben wird, die mit Regelmäßigkeit ausgezeichnete Weine produzieren.

Zurück zum Anfang