• Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
  • Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
  • Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
2017 | Italien, Toscana

Vallaresso Rosso di Montalcino DOC

Nach zwölf Monaten auf großen französischen Eichenholzfässern ist dieser Vallaresso Rossi di Montalcino bereit, die Welt zu erobern. Der kräftige italienische Rotwein geht ebenso wie sein großer Bruder Brunello di Montalcino aus der Sangiovese Grosso hervor. Die Familienbande kommen hervorragend im Glas zum Ausdruck, aus dem intensive Aromen reifer, roter Früchte und sinnlicher Kräuter emporsteigen. Verführung pur, ein italienisches Paradebeispiel. Und das für einen Bruchteil des Preises seines großen Bruders und mit sage und schreibe drei glanzvollen Medaillen im Gepäck. Einfach ein Genuss.

16,99
101,94
(Pro 6-er Karton) 22.65 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Sangiovese
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Unkomplizierter Baby-Brunello

Wundervoller toskanischer Verführer in strahlend rubinrotem Gewand. Er lädt die Nase auf überraschend frische und zugleich konzentrierte rote Früchte wie wilde Beeren und reife Kirschen ein. Subtile Aromen von Leder, würzige Holznoten und ein Hauch von Schokolade sind die Begleiter dieser Fruchtkomposition. Auch am Gaumen entfalten sich lebendige Früchte und sinnliche Kräuter. Rund und saftig im Geschmack mit weichen Tanninen und feinen Säuren. Ein unkomplizierter Italiener mit würzigem Abgang, welcher noch besser zur Geltung kommt, wenn Sie die Flasche eine Stunde vor dem Einschenken öffnen.
Serviervorschlag
  • Ossobuco
  • Pasta Bolognese
  • Pizza

Serviertipps sind derzeit noch nicht verfügbarer

Wir sind damit beschäftigt, Ihnen nützliche Serviertipps zu geben!

Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandItalien
RebsorteSangiovese
RegionToscana
WeinstilKomplex & Kräftig
Jahrgang2017
Alkoholgehalt13,50 % Vol.
Fassgereift15 Monate
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2025
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt8,70 g/Liter
Restsüße1,90 g/Liter
EAN8032755151388
Artikelnummer618667
Medals
  • Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
  • Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
  • Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
  • Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
Rezensionen
Vallaresso-Rosso-di-Montalcino-DOC
Lebendiges, fruchtiges Brüderchen des Brunello di Montalcino

Er mag zwar als „Baby-Brunello“ oder „kleiner Bruder des Brunello di Montalcino“ bezeichnet werden, dennoch ist der unkomplizierte Rosso di Montalcino mindestens genauso köstlich. Denn auch dieser italienische Prachtwein wird aus der Traube Brunello oder auch Sangiovese Grosso erzeugt. Der Unterschied zu seinem großen Bruder besteht im Alter der Weinstöcke. Denn Brunello di Montalcino entsteht aus den ältesten Weinstöcken der Weingärten, während die Trauben für den Rosso von jüngeren Pflanzen stammen. Darüber hinaus ist die Reifedauer dieses Weines kürzer. Dies macht sich in lebendigeren Duft- und Geschmackseindrücken bemerkbar. Der Jüngste der Familie ist daher auch heller, eleganter und aromatischer als sein großer Bruder. Mit anderen Worten: Der jugendliche Baby-Brunello platzt nahezu vor Fruchtaromen. Der perfekte Wein für Liebhaber überschwänglicher Früchte.

Prachtweine dank Opas Aufzeichnungen

Im Jahr 1996 errichteten Tiziano und Alessandra Ciacci das an der Grenze zu Montalcino und Mocali gelegene Anwesen Poggio Nardone. Das Ehepaar ließ sich hierbei von den alten Unterlagen des Großvaters von Alessandra inspirieren, einem der Gründer des Konsortiums Brunello di Montalcino. In ihnen sind die ursprünglichen Weingärten des kleinen Weingebietes Montalcino bis ins Detail beschrieben. Tiziano und Alessandra beschlossen, den alten, überwucherten Weingärten neues Leben einzuhauchen, wobei Opas Papiere das Ehepaar auf den besten Standort brachten: einen Weingarten in 350 Metern Höhe, welcher an der Grenze zwischen Montalcino und Mocali in der Nähe der toskanischen Küste gelegen ist. Dort pflanzten sie die Sangiovese Grosso auf zehn Hektar Grund, welcher aus Mergel und Kalkstein besteht und einen hohen Mineralgehalt aufweist. Der Boden und das spezifische Mikroklima sind entscheidend für die außergewöhnliche Qualität der Weine, die Poggio Nardone erzeugt. Selbstverständlich spielen hier der Sachverstand und die Leidenschaft des Winzers Tiziano ebenfalls eine große Rolle. Seine Philosophie besteht darin, Weine zu erzeugen, welche schon im jungen Alter trinkbar sind. Er glaubt daran, dass Weine auch ausdrucksstark sein können, ohne noch jahrelang beim Weinliebhaber im Keller reifen zu müssen. Mit anderen Worten: Ein Wein muss seiner Meinung nach trinkbar sein, sobald er den Keller des Weingutes verlässt. Dieser lebendige Vallaresso Rosso di Montalcino ist ein solcher Wein. Er stammt aus dem Erntejahr 2016, einem der besseren in Montalcino, und ist bereits jetzt ein wahrhaftes Fest. Genießen Sie ihn!


Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang