Tr

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Leider können wir keine passenden Produkte zu ihrer Auswahl finden.

Rebsorten

Wein wird aus Trauben hergestellt, aber nicht aus den Trauben, die es im Supermarkt gibt. Weintrauben haben eine dicke Schale, sind viel kleiner, süßer und enthalten Kerne. Die bekanntesten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir, Syrah/Shiraz, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Riesling und Pinot Grigio. Entdecken Sie sie alle!

Rote Rebsorten

Die bekanntesten roten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah/Shiraz. Aus diesen Trauben werden sortenreine Weine hergestellt (Wein aus einer Traube), aber sie werden auch mit anderen Trauben in Weinen , die aus mehreren Rebsorten hergestellt werden, gemischt.

Cabernet Sauvignon

Cabernet Sauvignon ist eine Rebsorte, die in nahezu jedem Klima gut wächst und für ihre Rotweine aus Bordeaux berühmt wurde. Heutzutage wird die Traube auch viel in Kalifornien, Südfrankreich, Italien, Australien, Südafrika, Chile und Argentinien angebaut. Da die Traube oftmals Weine mit viel Tannin ergibt, wird sie oft mit anderen Rebsorten wie Merlot oder Syrah gemischt.

Merlot

Merlot ist die am meisten angepflanzte Rebsorte in Bordeaux, wo sie sich in Pomerol und Saint-Émilion auszeichnet. Der Wein hat eine tiefe Farbe, einen hohen Alkoholgehalt und ist oft tanninarm.

Pinot Noir

Pinot Noir hingegen hat eine hellere Farbe als Cabernet und Merlot sowie einen höheren Säuregehalt. Der Wein ist für seine roten Burgunderweine berühmt geworden. Auch Kalifornien, Neuseeland und Teile von Australien und Chile produzieren guten Pinot Noir. Da die Traube in Bezug auf Klima und Boden sehr wählerisch ist, wird sie oft in kleinen Mengen angebaut.

Syrah/Shiraz

Schließlich Syrah oder, wie man die Rebsorte in Australien nennt, Schiraz. Im nördlichen Teil des französischen Rhonetals ist die Traube Syrah beheimatet. Weine, die aus Syrah hergestellt werden, sind tief gefärbt, haben starke Tannine und Aromen von Beeren, geräuchertem Fleisch, schwarzem Pfeffer und sogar Teer. Die in Australien vorkommende Shiraz ist in verschiedenen Stilen zu finden, von denen einige lebendig, fruchtig und das Gegenteil der Weine aus dem Rhonetal sind.

Weiße Rebsorten

Die Zahl der weißen Rebsorten ist unendlich. Die bekanntesten und beliebtesten sind Sauvignon Blanc, Chardonnay, Riesling und Pinot Grigio. Auch für Weißweine gilt, dass sortenreine Weine hergestellt werden, aber die Trauben auch mit anderen Trauben gemischt werden.

Sauvignon Blanc

Sauvignon Blanc ist vielleicht der berühmteste Wein der Welt. Die Traube wird weltweit angebaut und hat in jeder Region ihren eigenen Charakter entwickelt. Einen großen Teil ihrer Beliebtheit verdankt sie den Winzern an der Loire und in Bordeaux in Frankreich sowie in Marlborough in Neuseeland. Hier werden aus der Traube einige der besten Weißweine der Welt hergestellt.

Chardonnay

Chardonnay ist das Chamäleon unter den Weißweinen. Von leicht bis vollmundig, weich und cremig mit auf Eiche gereiften Chardonnays. Wenn der Wein im Tank reift, hat er einen leichteren Geschmack. Aber erwarten Sie keine überschwänglich frischen Aromen. Denn unabhängig von der Reifung hat ein Chardonnay immer ein großes und weiches Herz.

Riesling

Riesling ist die unumstrittene Qualitätstraube aus Deutschland und der König des französischen Elsass sowie bekannt für seine aromatische Kraft, den hohen Säuregehalt, Mineralität und Finesse.

Pinot Grigio

Der Trendsetter aus Italien, der in Frankreich Pinot Gris genannt wird. Dieselbe Traube, aber mit völlig unterschiedlichen Charaktern. Pinot Grigio wird hauptsächlich in Venezien angebaut und ist frisch, fruchtig und voll von frischen Zitrusaromen.

Zurück zum Anfang