2017 | Italien, Piemonte

San Tanaro Nizza DOCG

Dies ist wirklich der beste Wein seit Jahren! Wer schon von unserem unglaublich köstlichen Barbera d‘Asti DOCG beeindruckt ist, sollte unbedingt diesen sahnigen, luxuriösen Nizza DOCG, die Perle aus dem Piemont, probieren. Bis vor einigen Jahren kamen Weine aus Nizza als Barbera d‘Asti auf den Markt. Seit 2014 hat das Gebiet sogar das höchste Prädikat DOCG inne, weil dort die besten Barbera-Weine erzeugt werden. Und ausgerechnet sie werden von diesem gehobenen Prachtexemplar in den Schatten gestellt. Eine holzgereifte Explosion von Kirschen, voller Mokka und Schokolade. Besser wird es nicht mehr.

Regulärer Preis 13,99 Sonderpreis 7,99
Dein Rabatt
47,94
(Pro 6-er Karton) 10.65 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Barbera
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Gehobener, sinnlicher und süßer Barbera

Tiefpurpurroter, fast schwarzer Wein, der die Nase mit sinnlichen, opulenten und intensiven Aromen verführt. Schwarze Kirschen im Überfluss, reife Brombeeren und Himbeeren in sahnige Schokolade gehüllt und auf beeindruckende Weise mit Noten von würzigem Eichen- und Kirschholz abgerundet. Ein reichhaltiger, konzentrierter Barbera mit allem, was dazugehört. Kräftig, sahnig und fruchtig im Geschmack mit wiederum Himbeeren, erfrischenden Beeren und Pralinen gefüllt mit luxuriösem Kirschlikör. Holzgereift und köstlich. Der beste Barbera Nizza seit Jahren, vor ihm ziehen wir den Hut.
Serviervorschlag
  • Steak
  • Wildschwein
  • Geschmort
  • Pasta Bolognese
  • Alter Käse

Serviertipps sind derzeit noch nicht verfügbarer

Wir sind damit beschäftigt, Ihnen nützliche Serviertipps zu geben!

Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandItalien
RebsorteBarbera
RegionPiemonte
WeinstilKomplex & Kräftig
Jahrgang2017
Alkoholgehalt14,50 % Vol.
Fassgereift12 Monate
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2027
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
EAN08008156000143
Artikelnummer619217
Rezensionen
San Tanaro Nizza DOCG
Gehobener Barbera aus Nizza, der neue Stern am Weinfirmament

Seit 2014 ist Italien um ein weiteres DOCG-Gebiet reicher. DOCG steht für Denominazione di origine controllata e garantita und ist die allerhöchste Weinklassifikation in Italien, welche allein renommierten Weinen vorbehalten ist. Diese entstehen seit Jahren im charmanten Örtchen Nizza Monferrato, im Herzen des Weingebietes Barbera d‘Asti. Dass die Weine aus Nizza von gehobener Qualität sind, ist schon länger bekannt. Die vergleichsweise alten Barberastöcke, welche für diese Perle aus dem Piemont verantwortlich sind, stehen auf einer Höhe von rund 150 bis 350 Metern an Hängen, die reich an Kalkstein, Lehm und Kalzium sind. Der Niederschlag fällt dort spärlich aus und ab dem Spätsommer bis hin zur Ernte kühlt es sich nachts spürbar ab. Kurzum: Nizza hat alles, was eine Traube sich nur wünschen kann. Lange Zeit wurden die Prachtweine aus dem außergewöhnlichen italienischen Örtchen als Barbera d‘Asti DOCG oder DOCG Superiore auf den Markt gebracht. Dank der gehobenen Qualität der Weine aus Nizza wurde dem Gebiet im Dezember 2014 das höchste Prädikat verliehen. Weshalb es wohl bis 2016 dauerte, bis der Name dieses außergewöhnlichen Ortes zum ersten Mal ein Etikett zierte? Weil die Winzer aus diesem Gebiet ihrem Wein reichlich Zeit geben, um optimal zu reifen. So wurde die Barbera in diesem San Tanaro DOCG für nicht weniger als zwölf Monate in die Obhut eines Eichenholzfasses gegeben. Das Resultat ist erstaunlich!

Barbera: Perle aus dem Piemont

Wenn es eine Traube gibt, die zwei Jahrzehnte lang unglaubliche Fortschritte gemacht hat, dann ist es wohl die Barbera.  Einst galt die am häufigsten im Piemont vorkommende Traube als gewöhnlich und musste sehenden Auges hinnehmen, dass ihre Kollegin Nebbiolo den Ruhm einstrich. Auch dabei hatten die Winzer ihre Hände im Spiel. Der kräftige Weinstock kann Monate voller Trauben verbringen, doch die hohe Ernte hemmt die Qualität der Traube. Es war Winzer Giacomo Bologna, der die Qualität und das Potential der Traube sah. In den Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts schuf er einen Barbera in verblüffendem Stil, wie es ihn zu dieser Zeit noch nicht gegeben hatte. Aus handverlesenen Trauben einer viel kleineren Ernte, deren Saft neuen französischen Eichenholzfässern anvertraut wurde. Dies verleiht dem Wein den für ihn charakteristischen, weltberühmten Geschmack und seine typische Kraft. Die Traube wird deshalb heutzutage auch als Perle aus dem Piemont bezeichnet. Und mit seiner unglaublichen Komplexität und dem gehobenen Geschmack dürfen wir diesen San Tanaro Nizza DOCG als Kronjuwel bezeichnen.

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang