• San-Tanaro-8-Gioie-Piemonte-DOC-Rosso
2018 | Italien, Piemonte

San Tanaro 8 Gioie Piemonte DOC Rosso

Was haben es die Trauben gut an den Ufern des Flusses Tanaro, welcher sich entlang zahlreicher Weingärten im weltberühmten italienischen Weingebiet Piemont schlängelt. Sage und schreibe acht verschiedene Traubensorten aus diesen Weingärten bündeln ihre Kräfte in diesem San Tanaro 8 Gioie. Das liefert einen einzigartigen italienischen Wein, voll sinnlicher, roter Früchte, Vanille und Mokka, der sich mit dem weltberühmten und oft hochpreisigen Châteauneuf-du-Pape ohne Weiteres messen kann. So großartig und geschmacksintensiv, dass ihm bei der Berliner Wein Trophy gleich eine Goldmedaille umgehängt wurde.

12,66
75,96
(Pro 6-er Karton) 16.88 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Barbera, Albarossa, Bonarda, Dolcetto, Freisa
Weinstil: Rund & Geschmeidig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

'Einzigartiger italienischer ‘Châteauneuf-du-Pape'

Der rubinrote San Tanaro 8 Gioie ist ein italienischer Wein wie er im Buche steht und vereint sage und schreibe acht verschiedene Traubensorten. Sie alle sind entlang des Flusses Tanaro bis zur Vollendung gereift. Das Ergebnis dieser Gemeinschaftsleistung verwöhnt die Nase mit sinnlichen, marmeladigen Früchten und einem großzügigen Anflug von Vanille und Zeder. Im Mund purzeln Kirschen und rote Beeren durcheinander, welche perfekt von Vanille, Holznoten, Mokka und purer Schokolade wieder eingefangen werden. Die noch etwas harten Tannine dieses San Tanaro 8 Gioie benötigen deshalb etwas Luft vor dem Genuss. Alternativ kann er auch gut noch ein paar Jahre gelagert werden. Ein wenig Geduld ist hier zu empfehlen, denn die wird doppelt und dreifach belohnt!
Serviervorschlag
  • Schweinebraten
  • Schweinehackfleisch
  • Gegrillt
  • Pasta Bolognese

Serviertipps sind derzeit noch nicht verfügbarer

Wir sind damit beschäftigt, Ihnen nützliche Serviertipps zu geben!

Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandItalien
RebsorteCabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Barbera, Albarossa, Bonarda, Dolcetto, Freisa
RegionPiemonte
WeinstilRund & Geschmeidig
Jahrgang2018
Alkoholgehalt13,50 % Vol.
Fassgereift12 Monate
Serviertemperatur18-20 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2027
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt5,40 g/Liter
Restsüße9,90 g/Liter
Hersteller/ImporteurDezzani, Corso Pinin Giachino, 140 14023 Cocconato (AT)
EAN8027874076049
Artikelnummer618978
Medals
  • San-Tanaro-8-Gioie-Piemonte-DOC-Rosso
Rezensionen
San-Tanaro-8-Gioie-Piemonte-DOC-Rosso
Einzigartiger italienischer Wein aus sage und schreibe acht Traubensorten

Auf der Südseite der Alpen liegt das berühmte italienische Weingebiet Piemont. Geben Sie ihn in ein Übersetzungsprogramm ein und Sie werden sehen, dass die Lage den Namen erklärt: Piemonte - am Fuße der Berge. Die bekanntesten Weinanbaugebiete dieser Region sind Roero, Monferrato und natürlich das Piemont mit seiner unglaublichen Vielfalt. Von glühenden Hügeln soweit das Auge reicht über eine weltberühmte Küche bis hin zu glanzvollen Weinen. Die Trauben für diese Weine gedeihen in den zahlreichen Weingärten, welche in den Hügeln und an den Ufern entlang des Flusses Tanaro über viele Hektar angelegt sind. Der Fluss sorgt für atemberaubende Landschaftsbilder. Morgens wirft der Tanaro eine Nebeldecke über die glühende Landschaft und bei Sonnenuntergang hüllt der Fluss die Umgebung in eine orangefarbene Glut. Für Weinliebhaber ist der Einfluss des Flusses auf die Weingärten wahrscheinlich wichtiger. Der Tanaro sorgt für den perfekten Nährboden für Trauben wie die Barbera und die Nebbiolo, aus welchen die großen italienischen Weine wie Barolo und Barbaresco hervorgehen. Als Dank und zu Ehren seines positiven Einflusses auf das Gebiet und die Weine, die dort ihren Ursprung haben, prangt der Name des Flusses auf dem Etikett dieses einzigartigen Weines.

Die Kraft von Acht

Die heimischen Trauben Barbera und Dolcetto („die kleine Schwarze“) zählen wir der Einfachheit halber zu den bekannten italienischen Sorten. Auch die ursprünglich französischen Sorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah bedürfen wohl keiner Vorstellung mehr. Die übrigen drei Trauben, die ihren Beitrag zu diesem überwältigenden Wein leisten, allerdings schon. Wir beginnen mit der Bonarda und ihren Aromen von reifen Brombeeren, Kirschen, schwarzen Beeren und Eichenholz. Die Traube war einst in Ungnade gefallen, kommt jedoch glücklicherweise wieder häufiger im Piemont vor, wo sie auch als Bonarda Piemontese bezeichnet wird. Wahrscheinlich nahmen italienische Migranten sie mit nach Argentinien, wo sie nach der Malbec die zweitwichtigste Traube des Landes ist. Auch die relativ unbekannte Freisa ist im Piemont eine gern gesehene Traube, die im Mund alles wieder gut macht, was ihr Anblick vermissen lässt. Die Traube bringt Weine hervor, die eine ziemlich helle Farbe haben, im Mund jedoch dank ihrer einzigartigen Kombination aus Tanninen, hohen Säuren, herrlich reifen, sinnlichen Erdbeer- und Himbeeraromen sowie einem leicht bitteren Abgang für eine Überraschung sorgen. Zum Schluss die piemontesische Traube Albarossa, die in den Dreißigerjahren des letzten Jahrhunderts von Professor Giovanni Dalmasso gezüchtet wurde. Er arrangierte ein Date zwischen dem „Vater“ Nebbiolo und der „Mutter“ Barbera, aus welchem die Traube Albarossa als Ergebnis hervorging. Im Nachhinein scheint der Professor irgendwo nicht aufgepasst zu haben. Denn nicht die Nebbiolo darf sich als Vater bezeichnen, sondern die weniger bekannte Traube Chatus, die im französischen Ardèche beheimatet ist. Ein Fehler? Absolut nicht! Dies ist wahrscheinlich der Grund, dass die Traube niemals wirklich groß wurde, doch köstlich ist sie mit ihrer vollmundigen, reichhaltigen Geschmacksvielfalt definitiv.

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang