2020 | Italien, Sizilien

San Luccardi Pinot Grigio Terre Siciliane IGP

Ein Pinot Grigio zum Träumen

Pur oder mit leckeren Häppchen. Dieser verlockend frische Pinot Grigio ist der reine Genuss. Mit der Familie oder guten Freunden oder einfach bei einem Solo-Verwöhnmoment. Die Weinmacher von San Luccardi (ent)führen Sie mit den schönen Anklängen an Apfel, Birne, Pflaume und einer leichten Mineralität an die sonnenreiche Küste im Südwesten von Sizilien, wo eine erfrischende Seebrise einen Hauch Zitrusnoten ins Glas weht. Bruschetta mit Tomate dazu und der Moment ist komplett. Lieber Fisch? Auch dann ist dieser Sizilianer der perfekte Begleiter.

Regulärer Preis 9,99 Sonderpreis 5,99
Ihr Rabatt
35,94
(Pro 6er Karton) 7.99 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
  • Gratis-Versand ab 65 €
  • Gratis-Rücksendung
  • Geld-zurück-Garantie
Rebsorte: Pinot Grigio
Weinstil: Frisch & Lebendig Mehr über Geschmack
Allergene: Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Ein Pinot Grigio zum Träumen

Eine erfrischende Überraschung von der Insel Sizilien; strohgelb im Glas mit lebendigen grünlichen Reflexen. Intensiv und fruchtig mit den lebendigen Duftnuancen von knackigem Apfel, Birne und einem Zitronenscheibchen. Auch eine Idee reifer, leichtsüßer Melone ist in der Nase wahrnehmbar. Die saftige und erfrischende Frucht ist dann auch im Mund voll präsent, im Abgang ergänzt durch eine delikate Mineralität. Belebend und herrlich rein, ein Pinot Grigio zum Träumen.
  • Https& Garnelen
Farbe/ArtWeißwein
LandItalien
RebsortePinot Grigio
RegionSizilien
WeinstilFrisch & Lebendig
Jahrgang2020
Alkoholgehalt12 %
Serviertemperatur8-10 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bisJetzt trinkreif
AllergeneSulfite
VerschlussartKorken
Hersteller/ImporteurCantine Settesoli, 92013 Menfi (AG)
EAN8000254004290
Artikelnummer631460
San Luccardi Pinot Grigio Terre Siciliane IGP
Erfrischende Überraschung von Sizilien

Er hat eine kleine Weltreise hinter sich. Ursprünglich stammt der Pinot Grigio aus dem französischen Elsass, wo er den Namen Pinot Gris trägt. Im 14. Jahrhundert gelangte die Rebsorte in die Schweiz, vor allem für den Hof des Kaisers, der von den kernigen, aromatischen Weinen nicht lassen konnte. Anschließend zog der Pinot Gris nach Norditalien weiter, wo er zum legendären Pinot Grigio wurde, wie wir ihn heute kennen. Von dort aus machte die Rebe dann Ausflüge nach Österreich und Deutschland, wo sie Grauburgunder genannt wurde – und weiter in die ganze Welt. Daraus ist schon zu ersehen, dass sich der Pinot Grigio überall zuhause fühlt. Auch auf der warmen und trockenen Insel Sizilien. Oder besser: Gerade auf Sizilien, wo er nämlich intensiv aromatische Weine hervorbringt. Mit französischer Klasse und Eleganz, ergänzt um italienische Authentizität. Besser geht‘s kaum.

Weine von Weltrang von Sizilien

Seit Menschengedenken ist Sizilien eines der größten Weinbaugebiete Italiens. Große Weinhäuser und kleine Winzer arbeiten dort seit einigen Jahrzehnten brüderlich nebeneinander und teilen sich Fachkenntnisse und Technik, um gemeinsam echte Qualitätsweine herzustellen. Man sieht das auch in Marsala, dem Gebiet, das mal für seine gleichnamigen verstärkten Weine bekannt war, in dem eine wahre Weinrevolution stattgefunden hat. Mit behördlicher Unterstützung und dem Engagement großer Weinhäuser wurden Weingärten mit einheimischen Rebsorten auf Vordermann gebracht, daneben auch experimentell europäische Sorten eingesetzt. Keltereien wurden angepasst und alte Holzfässer mussten Stahltanks weichen oder kleinen Barriques, um die pure Frucht im Wein noch besser zum Ausdruck zu bringen. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Wo trockene, fruchtige Qualitätsweine einst eine Ausnahme waren, sind sie auf Sizilien nun die Regel. Das Klima auf der Insel war schon immer gut: trockene, sonnenreiche Sommer, wenig Regen und dann der Ätna, der mit seinen vulkanischen Böden den Weinen einen ganz eigenen und besonderen Charakter verleiht. All die Verbesserungen und das optimale Klima führten dazu, dass Marsala 1969 als erstes Anbaugebiet auf Sizilien die DOC-Klassifikation bekam. Inzwischen gibt es auf der Insel über 20 DOC-Gebiete, und Weine von Sizilien nehmen auf der Weltbühne jetzt den Platz ein, der ihnen zusteht!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang