2020 | Italien, Puglia

Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT

  • Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
  • Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
  • Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
Speichern

Die Weine von Mezzatia sind unter einem guten Stern geboren. Diese prächtigen Weine repräsentieren die Stärke Italiens und insbesondere des Salento in Apulien und heimsen immer wieder Preise ein. Das gilt auch....

 

Lesen Sie mehr
Geschmack Rund & Geschmeidig
Rebsorte Primitivo, Susumaniello
Allergene Sulfite
Regulärer Preis 12,99 Sonderpreis 7,49
Ihr Rabatt
44,94
(Pro 6er Karton) 9.99 pro Liter
Nicht lieferbar
Inhalte
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Großartiger und sinnlicher Mezzatia aus dem Salento

Dunkelroter Wein mit violetten Reflexen, die vor Stolz funkeln. Zu Recht, denn diese Mischung aus Primitivo und Susumaniello ist großartig. Große Weinkritiker sind bereits ins Schwärmen gekommen. Wir wetten, dass er auch Sie mit seinen intensiven Aromen von sinnlichen roten Früchten und mediterranen Kräutern verführen wird! Am Gaumen warm und intensiv, mit Noten von sinnlichen roten Früchten, Gewürzen und einem Hauch Süßholz. Diese herrlichen Nuancen verdankt der Wein seiner Reifung. Der Saft wird zum Teil in Stahltanks ausgebaut, um die Fruchtnoten optimal zu erhalten, und zum Teil in Eichenfässern, um die mediterrane Wärme zu bewahren. Salento von seiner besten Seite! Wunderbar zu Antipasti und in guter Gesellschaft.
  • Https& Carpaccio
  • Https& Roastbeef
  • Https& Schinken
  • Https& Pecorino
  • Https& Tapas
Rood vlees van de grill, carpaccio, ham, antipasti, harde kazen
Flascheninhalt0.75
Farbe/Art Rotwein
LandItalien
RebsortePrimitivo, Susumaniello
RegionPuglia
WeinstilRund & Geschmeidig
Alkoholgehalt14,50 % Vol.
Jahrgang2020
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2024
AllergeneSulfite
Säuregehalt5,40 g/Liter
Restsüße14,00 g/Liter
Hersteller/ImporteurEnoPartner
EAN8050262470570
Artikelnummer632400
Auszeichnungen
  • Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
  • Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
  • Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT
Punktsieger aus dem Salento: der sinnliche Mezzatia Primitivo Susumaniello

Es ist ein besonderes Traubenduo, das diesen Mezzatia gekonnt auf die Weinkarte bringt. Primitivo und Susumaniello. Ersterer mag wie ein Primitivling klingen, aber das ist er ganz und gar nicht. Die blaue Traube, die vor allem in Apulien und der Basilikata vorkommt, verdankt ihren Namen der frühen Reifezeit (lateinisch primativus = frühreif). Die Traube stammt von der kroatischen Rebsorte Crljenak Kaštelanski ab. Manche behaupten, dass sie Anfang des 19. Jahrhunderts unter dem Namen Zinfandel nach Kalifornien gelangt und danach erst in Apulien gelandet sei. Die Italiener beteuern jedoch, dass die kroatische Traube zuerst in ihrem Apulien Fuß gefasst hat. Wie dem auch sei: Der Erfolg des kalifornischen Zinfandel seit 1985 hat ganz sicher dafür gesorgt, dass der Primitivo seit 1990 eine wahre Renaissance erlebt. Logisch, denn die Traube überrascht Weinfans in aller Welt immer wieder mit intensiven Rotweinen. Schließlich ist da noch der besondere Susumaniello, eine der seltensten und ältesten Trauben der Welt, die bis vor wenigen Jahren als verschwunden galt. Bis auf wenige Rebstöcke in Apulien, der praktisch einzigen Region weltweit, in der diese Rebsorte angebaut wird. Was für ein Glück, denn es handelt sich um eine erstaunliche und erhabene Traube. Mit der Fruchtigkeit eines großen Châteauneuf-du-Pape und der Opulenz eines königlichen Amarone. Sie werden es erleben mit diesem Mezzatia Primitivo Susumaniello Salento IGT

Spannende Weinregion Apulien

In Apulien ist eine wahre Weinrevolution im Gange. In dem prächtigen Absatz des italienischen Stiefels wird in Knowhow, Fachkompetenz und modernste Technik investiert. Das bleibt nicht unbemerkt: Weine aus Apulien erhalten immer mehr positive Bewertungen von der Fachwelt und in der Wein-Community. Der angesehene Weinjournalist Robert Parker bezeichnet Apulien sogar als die aktuell spannendste Weinregion überhaupt. Der Name leitet sich vom lateinischen apluvia ab, was so viel wie „Mangel an Regen“ bedeutet. Tatsächlich dominiert ein heißes und trockenes Klima in Apulien, was den einheimischen Rebsorten gefällt. Noch vor einigen Jahrzehnten stellten die Winzer ihre Erzeugnisse im Hauruckverfahren her. Millionen Hektoliter Wein wurden produziert, wobei Qualität und Geschmack auf der Strecke blieben. Das hat sich in der Zwischenzeit geändert. Schlechte Weinberge wurden aufgegeben, was die Qualität der Weine um ein Vielfaches verbessert hat. Die Investitionen in die Weinberge und Weinkeller haben sich ausgezahlt. Diese Entwicklungen führten zu der hervorragenden Qualität, die wir heute in Apulien erleben und in diesem Mezzatia Primitivo Susumaniello aus dem Salento, dem pulsierenden Herzen des Weines in der Region, schmecken.

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?