2017 | Neuseeland, Hawke's Bay

Left Field Boatship Syrah Hawke's Bay

Das Beste aus zwei Welten

Dass Syrah in Neuseeland ganz unglaubliche Ergebnisse erzielt, beweist dieser „Left Field Boatship“-Syrah aus der berühmten Hawke's Bay. Der Wein ist vergleichbar mit seinem französischen Kollegen von der nördlichen Rhône. Das verdankt dieser Syrah dem einzigartigen Terroir der Gimblett Gravels, dem wärmsten Weinbaugebiet Neuseelands, das darüber hinaus durch seinen besonderen Boden charakterisiert ist. Die Rebe findet dort ideale Bedingungen vor und belohnt dies mit einem Wein mit intensivem Bouquet aus reifer Frucht, Pfeffer und Gewürzen. Am Gaumen kommen Anklänge an Holz, Kakao und Mokka hinzu. Ein echter Spitzenwein aus Down Under!

Regulärer Preis 17,49 Sonderpreis 9,99
Ihr Rabatt
59,94
(Pro 6er Karton) 13.32 pro Liter
Nicht lieferbar
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
  • Gratis-Versand ab 65 €
  • Gratis-Rücksendung
  • Geld-zurück-Garantie
Rebsorte: Syrah
Weinstil: Rund & Geschmeidig Mehr über Geschmack
Allergene: Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Das Beste aus zwei Welten

Der leuchtend rubinrote „Left Field Boatship“-Syrah vereint das Beste aus der alten und der neuen Weinwelt. Der Wein verwöhnt die Nase mit den typisch französischen Anklängen an Würzkräuter und Pfeffer. Durch die 18monatige Reifung auf Eichenholz kommen schöne Holztöne dazu. Im Mund kommt dann der neuseeländische Einfluss hervor, das schmeckt man an der herrlichen, reifen und betörenden Cassisfrucht und Pflaume, aufs Beste verwoben mit Eindrücken von Zeder, Vanille, Kakao und Mokka. Nicht zu fest und vor allem nicht zu weich. Einfach gut!
  • Https& Lammkarree
  • Https& Gegrillt
  • Https& Gegrillt
  • Https& Roquefort
  • Https& Chorizo
Farbe/Art Rotwein
LandNeuseeland
RebsorteSyrah
RegionHawke's Bay
WeinstilRund & Geschmeidig
Alkoholgehalt13 %
Jahrgang2017
Fassgereift18 Monate
Serviertemperatur16-18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2024
AllergeneSulfite
VerschlussartSchraubverschluss
Säuregehalt5,57 g/Liter
Restsüße0,10 g/Liter
Hersteller/ImporteurDierenriem 5, 3738 TP Maartensdijk, Niederlande
EAN9414416102882
Artikelnummer680167
Left Field Boatship Syrah Hawke's Bay
Erhabener Syrah von dem „heiligen“ Boden der Gimblett Gravels

Die Region Hawke’s Bay, an der Südostküste der Nordinsel, wird auch gern die Obstschüssel von Neuseeland genannt. Die Bucht erstreckt sich über etwa 100 Kilometer entlang der Küste und ist mit Weinbergen übersät. Hier herrscht ein mildes, sonniges Klima, vergleichbar mit dem Bordeaux, mit maritimen Einflüssen, die die heißen Sommertage abmildern und zugleich für eine lange Vegetationsperiode sorgen. Ideale Bedingungen für Obstbäume, insbesondere Stein- und Kernobst wie Pflaume, Nektarine, Pfirsich, Apfel und natürlich die Kiwi. Weinstöcke wurden dort zum ersten Mal 1851 von französischen Missionaren gepflanzt, aber trotz der hervorragenden Bedingungen dauerte es mehr als ein Jahrhundert, bis Neuseeland sich als Weinland einen Namen machte. Inzwischen genießen die Weine aus Down Under ein hohes Ansehen, einige rote und weiße Tropfen aus der Region Hawke's Bay gelten sogar als die besten Weine des Landes. Das gilt besonders für diejenigen Weine, die von den Gimblett Gravels stammen - für manche Winzer geradezu heiliger Boden. Es ist einer der drei besten Flecken für den Weinbau in Hawke's Bay, wo der einzigartige Kiesboden für einen beeindruckenden Syrah sorgt. Das verdanken wir dem guten alten Ngaruroro-Fluss. 1867 trat er über die Ufer, was zu enormen Überschwemmungen führte. Dabei veränderte der Fluss seinen Lauf und legte das alte und fruchtbare Flussbett mit Kies frei. Dieser Kies speichert jetzt tagsüber Wärme, um sie nachts an die Weinstöcke abzugeben. So dient das alte Flussbett des Ngaruroro heute als Lebensquelle und idealer Nährboden für die vielen hier gepflanzten Rebsorten, wobei gerade Syrah die Power von Hawke's Bay gut vor Augen führt.

Neuseeländischer Syrah auf französische Art

Es ist Ihnen vielleicht schon aufgefallen: Während man in der Alten (Wein)Welt über Syrah spricht, ist dieselbe Traube in Down Under als Shiraz bekannt. Trotzdem prangt auf dem schönen Etikett dieses „Left Field Boatship“ der europäische Name. Ein Versehen? Keineswegs. Die Winzer des renommierten Weinguts Te Awa, wo dieser Syrah nach 18monatiger Holzlagerung aus dem Keller kam, haben sich bewusst für die französische Bezeichnung entschieden. Das Klima in der neuseeländischen Hawke's Bay und das einzigartige Terroir von Gimblett Gravels verleihen den Weinen eine raffinierte Eleganz und beeindruckende Komplexität, die an traditionelle französische Stile erinnert. Deshalb Syrah. Um zu zeigen, dass dieser Prachtwein das Beste aus beiden Welten vereint!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang