Tr
  • Fratelli A&R 'Rive dei Sassi' Roero Arneis
2020 | Italien, Piemonte

Fratelli A&R 'Rive dei Sassi' Roero Arneis

Roero Arneis ist die weiße Spezialität des Piemont und Sie können es probieren. Frisch im Geschmack voller Zitrusfrüchte, einem Hauch von Fenchel und rauchiger Mineralität. Mit 18 Punkten macht er seinem Ruf als "weißer Barolo" alle Ehre.

10,99
65,94
(Pro 6er Karton) 14.65 pro Liter
Vorbestellung. Dieses Produkt wird bald wieder im Lager erwartet
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Arneis
Weinstil: Intensiv & Komplex Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Reich an Zitrusfrüchten, Pfirsich, Ananas und Fenchel

Tiefes, brillantes Goldgelb/Grün. Attraktiver Geruch mit Zitrusfrüchten, Anis und knackigen Mineralien. Mit der Griffigkeit und rauchigen Mineralität eines weißen Burgunders. Ein erfrischender, köstlicher "weißer Barolo" aus der Spitzenernte des Jahrgangs 2019. Er wird seinem Ruf als "weißer Barolo" voll und ganz gerecht. Herrlich zu Pasta Vongole, Vitello Tonnato, Risotto mit Garnelen.
Serviervorschlag
  • Https& Vitello Tonnato
  • Https& Gamba
  • Https& Pasta Vongole
  • Https& Risotto
Spezifikat​ionen
Farbe/ArtWeißwein, Vegan wine
LandItalien
RebsorteArneis
RegionPiemonte
WeinstilIntensiv & Komplex
Alkoholgehalt13,00 % Vol.
Jahrgang2020
KlassifikationDOCG Roero
Serviertemperatur10-12 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2024
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt3,60 g/Liter
Restsüße1,70 g/Liter
Hersteller/ImporteurSartirano Fli.Cant.et Vigneti S.R.L., 12060 Novello (CN), Italien
EAN8719418025209
Artikelnummer611020
Medals
  • Fratelli A&R 'Rive dei Sassi' Roero Arneis
Rezensionen
Fratelli A&R 'Rive dei Sassi' Roero Arneis
Frischer und reichhaltiger "weißer Barolo"

Fratellis Philosophie ist kristallklar: "Qualität um jeden Preis". In der Zwischenzeit hat sich Fratelli als führender Produzent bewährt, denn immer wieder sind die Weine von hervorragender Qualität. Ungeachtet des Ablebens von Raimondo arbeitet der inzwischen betagte Antonio immer noch selbst an den steilen Hängen mit und wird der felsenfesten Philosophie nach wie vor gerecht.

'Weißer Barolo'

Wie kam der Roero Arneis eigentlich zu seinem Spitznamen "weißer Barolo"? Die einheimische Rebsorte Arneis wurde einst in den Weinbergen angebaut, weil sie süßer war als die Nebbiolo-Traube. Die Nebbiolo ist die Barolo-Traube schlechthin und damit wesentlich kostbarer. Da die Vögel die süßeren Trauben bevorzugten, wurde der weiße Arneis dafür eingesetzt. Außerdem wurde die Traube zum Barolo hinzugegeben, um die kräftigen Rotweine etwas weicher zu machen.</p>
<p>Glücklicherweise wird Arneis gegenwärtig viel mehr für seine eigenen Qualitäten geschätzt: Arneiswein besitzt den Geruch von Blüten, weißen Früchten und Anis und enthält oftmals nussige Aromen. Jung und ohne Reifung auf Holz ist dieser italienische Weißwein aus dem Piemont am geschmackvollsten!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang