2017 | Frankreich, Burgund

Jacques Simonin - Saint-Véran AOC

Obwohl dieser Saint-Véran von der Domaine Simonin zu 100 % aus der Chardonnay-Traube hergestellt wird, unterscheidet sich der Stil des Weins von einem "normalen" Chardonnay. Das Terroir verleiht ihm die, für das Burgund charakteristische, erdige Rauchigkeit. Da die Säuren hier milder sind und es mehr blumige Töne im Wein gibt, ist er weniger fest und geschmacklich freundlicher als ein Chablis.

12,99
77,94
(Pro 6-er Karton) 17.32 pro Liter
Nicht lieferbar
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Chardonnay
Weinstil: Weich & Vollmundig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Das perfekte Abbild eines Saint-Vérans

Nachdem der Wein die Flasche verlassen hat, ist das helle goldgelb ein echter Hingucker. Die leicht fettige Nase mit Aromen von duftenden Zitrusfrüchten, Birnen, Ananas und Buttercreme sorgt dafür, dass einem das Bouquet lange im Gedächtnis bleibt. Der breite, reife Geschmack enthält Aromen von Zitrusfrüchten (ein Hauch von Orange), Haselnüssen und den charakteristischem Terroir-Eindruck. Das finale ist trocken und frisch.
Serviervorschlag
Der Wein schmeckt bei 10 °C herrlich zu gebratenem Lachssteak und Risotto mit Speck, Pilzen und Petersilie.
Spezifikat​ionen
Farbe/ArtWeißwein
LandFrankreich
RebsorteChardonnay
RegionBurgund
Rebsorte %Chardonnay (100 %)
WeinstilWeich & Vollmundig
Alkoholgehalt13,00 % Vol.
Jahrgang2017
KlassifikationAOC Saint-Véran
Serviertemperatur10 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2021
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt0,40 g/Liter
Restsüße1,00 g/Liter
Hersteller/ImporteurDomaine Jacques Simonin, 71960 Vergisson, Frankreich
EAN3760164205259
Artikelnummer243287
Rezensionen
Jacques-Simonin---Saint-Véran-AOC
Jacques Simonin - Saint-Véran AOC
Domaine Simonin

Die Domaine Simonin wurde im Jahr 1803 gegründet und befindet sich seither in Familienbesitz. Jacques Simonin leitet das Unternehmen seit 1981 zusammen mit seiner Frau. Die Weinberge liegen im geschützten Tal zwischen den weltberühmten Felsen Vergisson und Solutré und sind nur mit Chardonnay-Trauben bestückt.

Simonin stellt hier Weine in den Appellationen Mâcon (Vergisson und Bussières), Saint-Véran und Pouilly-Fuissé her. Der Boden ist reich an Kalkstein und Fossilien, die den Weinen ihre charakteristische Mineralität verleihen. Die charakteristischen Weine sind auch auf das regelmäßige Pflügen des Bodens zurückzuführen. Die Trauben werden zudem immer von Hand geerntet.

Zurück zum Anfang