Tr
  • Domaine de Gry-Sablon Douby Morgon AOP
2020 | Frankreich, Beaujolais

Domaine de Gry-Sablon Douby Morgon AOP

Ein schöner, eleganter, voller Wein

Dieser Beaujolais stammt von der authentischen Domaine de Gry-Sablon in Morgon, der zweitgrößten Cru-Appellation im Beaujolais. Seit über 20 Jahren erzeugen Christine und Dominique Morel hier voller Leidenschaft die schönsten Weine. Zum Beispiel diesen Domaine de Gry-Sablon Douby Morgon AOP. Voller Frucht, wunderschön ausgewogen und mit einer herrlich würzigen Note.

Regulärer Preis 16,99 Sonderpreis 11,99
Ihr Rabatt
71,94
(Pro 6er Karton) 15.99 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
  • Gratis-Versand ab 65 €
  • Gratis-Rücksendung
  • Geld-zurück-Garantie
Rebsorte: Gamay
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Ein schöner, eleganter, voller Wein

Der Domaine de Gry-Sablon Douby Morgon AOP ist ein wunderbar voller Rotwein aus Morgon aus der Rebsorte Gamay. Er kommt in einem dunkelroten Gewand mit violetten Nuancen. Der Duft ist fruchtig mit Eindrücken von Kirsche, Brombeere und Pflaume sowie leicht würzigen Noten. Der Geschmack ist kräftig und frisch mit viel Frucht und Gewürz. Ein schön ausgewogener Wein, und mit seinen weichen Tanninen ist er ein wirklich schöner, eleganter und voller Wein. Herrlicher langer Abgang mit leicht würziger Note.
Serviervorschlag
  • Https& Boeuf Bourguignon
  • Https& Steak Tartar
  • Https& Rindereintopf
  • Https& Lammkarree
  • Https& Fasan
  • Https& Gereifter Käse
  • Https& Alter Käse
Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandFrankreich
RebsorteGamay
RegionBeaujolais
WeinstilKomplex & Kräftig
Jahrgang2020
Alkoholgehalt14 %
Serviertemperatur16 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2030
AllergeneSulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt3,80 g/Liter
Restsüße1,00 g/Liter
EAN3760044754006
Artikelnummer241190
Medals
  • Domaine de Gry-Sablon Douby Morgon AOP
Rezensionen
Domaine de Gry-Sablon Douby Morgon AOP
Kräftiger Wein mit viel Frucht und leicht würziger Note

Schon seit über 20 Jahren produzieren Christine und Dominique Morel auf der Domaine de Gry-Sablon mit viel Leidenschaft authentische Weine mit den charakteristischen Noten der verschiedenen Böden, auf denen sie ihre Trauben anbauen. Die unterschiedlichen Terroirs der Weinberge tragen zu den einzigartigen Aromen dieser Topweine bei. Der Anfang der Domaine de Gry-Sablon geht zurück auf das frühe 20. Jahrhundert und begann im Städtchen Emeringes. Herr Besson, der Urgroßvater von Dominique More, erfand damals die erste Filterpresse und wurde dafür auf dem Concours Lepine 1910 mit einer Bronzemedaille geehrt. Heute hat das Landgut Flächen, die sich auf über 8 Gemeinden im Beaujolais verteilen, insgesamt 18 ha und mit 12 bekannten Wein-Namen: Emeringes, Lancié, Saint-Amour, Fleurie, Régnié, Morgon, Juliénas und Moulin-a-Vent heißen die acht Orte, aus denen diese prachtvollen, authentischen und medaillengekrönten Weine herkommen. Auf dem Gut wird alle landwirtschaftliche Arbeit von Hand verrichtet, und die Trauben werden von Hand gelesen und sortiert, bevor sie in die Kelter kommen. So entstehen auf der Domaine de Gry-Sablon wunderbare, authentische Beaujolais-Weine.

Morgon

Nach Fleurie ist Morgon die bekannteste und die zweitgrößte Cru-Appellation des Beaujolais. Zwischen den Städten Lyon und Beaune liegen sechs verschiedene Weinbauareale, die die Region in drei Gebiete einteilen. Diese Teilgebiete, mit ihrer jeweiligen Ausrichtung nach Süden, Südosten bzw. Nordwesten, bringen jeweils Weine ganz eigenen Stils hervor. Gamay ist die einzige hier zugelassene rote Rebsorte. Die Weinberge sind felsig mit brüchigem Schiefer und vulkanischen Gesteinen. Diese Bodenstruktur hat großen Einfluss auf den Charakter der Weine. Morgon-Weine sind volle, kräftige und fleischige Weine mit Anklängen u.a. an Kirsche und Pflaume.

Weine aus dem Beaujolais

Das Beaujolais ist vielen ein Begriff wegen des Beaujolais Primeur. Eigentlich schade, denn das Beaujolais hat weit mehr zu bieten als diesen jungen und leichten Rotwein. Bei den Weinen des Beaujolais unterscheidet man vier Niveaus. Das sind (in der Reihenfolge zunehmender Qualität): Beaujolais, Beaujolais Supérieur, Beaujolais-Villages und die Crus (Brouilly, Chénas, Chiroubles, Côte de Brouilly, Fleurie, Juliénas, Morgon, Moulin-à-Vent, Regnié und Saint-Amour).

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang