• Doña Beatriz Rueda DO Verdejo
2019 | Spanien, Rueda

Doña Beatriz Rueda DO Verdejo

Unwiderstehlich fruchtiger Verdejo

Damit kann man sich sehen lassen: Dieser herrlich frische Verdejo bekam vom einflussreichen internationalen Weinmagazin Decanter eine Bewertung von 94 Punkten. Kein Wunder, denn der Doña Beatriz Verdejo von der Bodegas Cerrosol ist quasi ein „ticket to the tropics“! Ein herrlicher, frischer Weißwein für sonnige Momente, der mit seinen Nuancen von Zitrus- und exotischer Frucht verführt. Ein leicht würziger Touch gibt ihm noch etwas Biss. Raffiniert und unwiderstehlich – einmal geöffnet, mag man die Flasche gar nicht mehr wegräumen. Ein sommerlicher Genuss zu einem angenehmen Preis.

Regulärer Preis 9,99 Sonderpreis 6,99
Ihr Rabatt
41,94
(Pro 6er Karton) 9.32 pro Liter
Auf Lager.
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
  • Gratis-Versand ab 65 €
  • Gratis-Rücksendung
  • Geld-zurück-Garantie
Rebsorte: Verdejo
Weinstil: Frisch & Lebendig Mehr über Geschmack
Allergene: Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Unwiderstehlich fruchtiger Verdejo

Ein verlockender Weißwein, der im Glas sonnig gelb funkelt und intensiv duftet. Er erinnert an tropische Frucht wie Aprikose und weißen Pfirsich, im Hintergrund mit erfrischenden Noten von knackigem grünen Apfel. Das Weinmagazin Decanter lobt diesen Verdejo außerdem für seinen reifen Zitrus-Charakter. All die raffinierte Frucht kehrt auch im Mund zurück wie ein sommerlicher Festumzug. Eine sachte Bitternote, typisch für den Verdejo, macht den Doña Beatriz erst richtig unwiderstehlich.
  • Https& Paella
  • Https& Tapas
Farbe/ArtWeißwein
LandSpanien
RebsorteVerdejo
RegionRueda
WeinstilFrisch & Lebendig
Alkoholgehalt13 %
Jahrgang2019
Serviertemperatur6-8 °C
Optimal abJetzt trinkreif
AllergeneSulfite
VerschlussartSchraubverschluss
Säuregehalt5,50 g/Liter
Restsüße2,50 g/Liter
Hersteller/ImporteurBodegas Cerrosol, 40460 Santiuste de San Juan Bautista, Segovia, Spain
EAN8436555430313
Artikelnummer627969
Medals
  • Doña Beatriz Rueda DO Verdejo
Doña Beatriz Rueda DO Verdejo
Paradewein aus Rueda: unwiderstehlich frischer Verdejo

Das spanische Weinbaugebiet Rueda gewinnt immer mehr an Popularität. Kein Wunder, denn die Weine aus Rueda sind herrlich frisch und straff. Vor allem dann, wenn auf dem Etikett die wichtigste weiße Rebsorte des Gebiets prangt, der Verdejo. Obwohl die superfrische Schönheit keineswegs die einzige Sorte des Gebiets ist. In den Weingärten von Rueda, das rund 165 km nordwestlich von Madrid liegt, gibt es auch Sauvignon Blanc, Viura und Palomino Fino, die Sherry-Traube. Aber gerade der Verdejo macht sich solo in der Flasche so fantastisch, dass er allen anderen in Rueda die Show stiehlt. Die Traubensorte ist ein Garant für Weine mit kräftigem Bouquet, intensivem Geschmack und im Abgang einer schönen Frische und einer zarten, knackigen Bitternote. Alles Eigenschaften, die für den Verdejo typisch sind und die einen Wein hervorbringen, der einfach perfekt sommerlich ist. So sommerlich, dass er sogar im Winter die Sonne ins Glas bringt. Ein echter Genuss!

Ein Weingut voller Preise

Der Doña Beatriz Verdejo ist der Vorzeigewein der spanischen Bodegas Cerrosol, die vor rund 30 Jahren im Herzen von Rueda gegründet wurde, das wiederum das Weinzentrum der Region Castilla y León bildet. Rueda, entlang der Ufer des Duero, war 1980 das erste Weinbaugebiet in Castilla y León, das den DO-Status erhielt. Heute ist Rueda immer noch bekannt als das bedeutendste Herkunftsgebiet spanischer Weißweine. Zu beiden Dingen hat die Bodegas Cerrosol, als Pionier des Weinbaus, ihre Beiträge geliefert. Die treibende Kraft hinter dem erfolgreichen Weingut ist die Familie Vegas-Cordobés. Die Traditionen stets im Blick, sind sie doch auch offen für moderne Technik im Weinkeller. Und das mit Erfolg: Es ist eine Fülle von Medaillen, mit denen die Bodegas Cerrosol auf großen Weinwettbewerben schonausgezeichnet wurde. Das ist auch ein Verdienst des enormen Einsatzes und der Fachkenntnis des Weinmachers Javier del Río López. Unter seiner Aufsicht gewann dieser Verdejo aus dem Erntejahr 2017 auf der Berliner Wein Trophy eine Goldmedaille. Das entspricht auch der Bewertung des Decanter, dessen Weinkenner 94 Punkte vergaben. Aber ferner ist der Preisregen auf diese unwiderstehlich köstlichen Weine natürlich den Weingärten selbst zu verdanken. Sie liegen im besten Verdejo-Gebiet der Welt hoch oben auf 830-910m Höhe auf Böden voll Sand und Schotter. Nicht unbedingt angenehm für unsere Füße, aber der Verdejo ist damit sehr glücklich. Und das bringt die Rebe dann überdeutlich zum Ausdruck mit dieser erfrischenden, tropisch anmutenden Überraschung!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?