2015 | Frankreich, Bordeaux

Château Guillon-Nardou - Bordeaux Côtes de Francs AOC

Wir freuen uns ganz besonders, Dir mit dem 2015er Jahrgang vom Château Guillon-Nardou nun auch einen Wein von der Côtes de Francs anbieten zu können. Er beeindruckt mit einem klassischen, leicht würzigen Bordeaux-Stil, dem man kaum widerstehen kann

12,99
77,94
(Pro 6-er Karton) 17.32 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 130 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Klassischer Bordeaux mit hohem Genuss-Gehalt

Die warme, rote Farbe ist eine wahre Wohltat für die Augen. Weiter geht es mit einem gut entwickelten Bouquet, dass Aromen von Eukalyptus und Minze beinhaltet, zusätzlich strömen Noten von Mokka, Sahne, Kräutern und Gin in die Nase. Geschmackvoll und saftig, präsentiert sich der Wein am Gaumen, mit süßen reifen Früchten wie Kirschen, Brombeeren und Cassis sowie feinen Kräutern. Alle Geschmackseindrücke vereinen sich und sorgen für ein ausbalanciertes und harmonisches Geschmackserlebnis, was auch im Finish deutlich zu vernehmen ist.
Serviervorschlag
  • Entrecôte
  • Rib-eye
  • Niederländischer Käse
Bei 16-18 °C, ergänzt sich der Bordeaux ideal mit einem saftigen Steak, Hirschgulasch mit Spätzle, Ratatouille oder gereiftem Hartkäse.
Spezifikat​ionen
ProduktnameChâteau Guillon-Nardou - Bordeaux Côtes de Francs AOC
Serviertemperatur16-18 °C
AllergeneEnthält Sulfite
Optimal bis2023
Optimal abJetzt trinkreif
EAN8719418002439
Farbe/Art Rotwein
Säuregehalt2,90 g/Liter
Restsüße0,10 g/Liter
Alkoholgehalt13,00 % Vol.
Artikelnummer140155
VerschlussartKorken
Hersteller/ImporteurVignobles Guillon, 33570 Montagne, Frankreich
WeinstilKomplex & Kräftig
RebsorteMerlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
RegionBordeaux
LandFrankreich
Jahrgang2015
KlassifikationAOC Bordeaux
Rezensionen
Château-Guillon-Nardou---Bordeaux-Côtes-de-Francs-AOC
Château Guillon-Nardou
Côtes de Francs

Die Côtes de Francs ist als Weinanbaugebiet bislang kaum in Erscheinung getreten, obwohl hier wunderschöne Weine, hauptsächlich aus der Merlot-Traube, gekeltert werden. Auch Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon haben hier ihren Platz gefunden.

Bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts standen vor allem die Weine aus dem Pomerol, Saint-Émilion und Haut-Médoc im Vordergrund. Erst 1967 erhielt das Gebiet die verdiente AOC-Herkunftsbezeichnung. Die harte Arbeit der Winzer trug Früchte, mehrere renommierte Châteaus aus Saint-Émilion erkannten das Potenzial des Weinbaus und sind in der Region aktiv vertreten.

Zurück zum Anfang