2015 | Frankreich, Lalande de Pomerol

Château de Roquebrune Lalande de Pomerol AOC (0,375L)

An den fruchtbaren Ufern der Barbanne, dem Fluss, welcher Lalande de Pomerol von seinem Nachbarn Pomerol trennt, liegen die Weingärten des Château de Roquebrune. Hier bietet Florent Guinjard einen Einblick in seine Talente. Denn dieser Lalande de Pomerol ist unglaublich gut. Der französische Weinjournalist Jacques Dupont krönte diesen Wein eigenhändig zum König von Lalande de Pomerol und bezeichnet ihn als einen der besten Weine aus dem Gebiet. Aufgrund seiner wundervollen Aromen reifer Früchte, den köstlichen Holznoten und der beeindruckenden Kraft können wir dies nur bestätigen.

Regulärer Preis 19,99 Sonderpreis 11,99
Dein Rabatt
143,88
(Pro 12-er Karton) 15.99 pro Liter
Nicht lieferbar
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Merlot
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Lalande de Pomerol mit Power

Tiefgranatroter Wein mit einem schönen, hellen Saum. Ausgesprochen harmonisch und großzügig mit einem Duft nach reifen Kirschen und schwarzen Beeren, eingerahmt von rauchigen Holznoten und einem Anflug von Leder. Kräftig und unglaublich geschmacksintensiv mit Noten von reifen Brombeeren, dunklen Pflaumen und schwarzen Beeren, begleitet von Lorbeer, purer Schokolade, Süßholz und einer robusten Schärfe. Ein Wein mit hervorragendem Körper, großer Intensität und kräftigen Tanninen. Ein perfekt entwickelter, charakteristischer Lalande de Pomerol mit Power.
Serviervorschlag
  • Https& Rindereintopf
  • Https& Lammfilet
  • Https& Alter Käse
Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandFrankreich
RebsorteMerlot
RegionLalande de Pomerol
WeinstilKomplex & Kräftig
Jahrgang2015
Alkoholgehalt14,00 % Vol.
Serviertemperatur17 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2023
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt3,70 g/Liter
Restsüße0,40 g/Liter
Hersteller/ImporteurFlorent Guinjard 6, route des Galvesses 33500 Lalande-de-Pomerol
EAN3453521245981
Artikelnummer170115
Rezensionen
Château de Roquebrune Lalande de Pomerol AOC (0,375L)
Kräftiger und gut entwickelter König von Lalande de Pomerol

Nicht das Fass, sondern die Qualität der Trauben ist für den Wein entscheidend. Das ist die Philosophie von Château de Roquebrune in Lalande de Pomerol. Nur durch den Fluss Barbanne getrennt, liegen die Weingärten des Hauses direkt gegenüber dem berühmten Château de Sales in Pomerol, einem Gebiet, dessen Boden hauptsächlich von Lehm und Kies dominiert wird. Die Rebstöcke von Château de Roquebrune profitieren von denselben Bedingungen wie die Nachbarn gegenüber. Zudem wird der Geschmack der Trauben vom sandigen Lehm und den steinigen Plateaus mitgeprägt, aus denen der Boden im nahe gelegenen Libourne besteht. Dieses Terroir ist perfekt für die Merlot, welche die Weingärten von Château de Roquebrune dominiert und im gemäßigten Klima mit der idealen Anzahl von Sonnenstunden ausgesprochen reichhaltige Weine liefert. So reichhaltig, dass die Traube im außergewöhnlich guten Erntejahr 2015 allein die Flasche füllte. In ihr ist auch die Handschrift des talentierten Winzers Florent Guinjard unverkennbar enthalten. Erst am Reifehöhepunkt der Trauben entsendet er seine Mannschaften am kühlsten Moment des Tages in die Weingärten, um die Trauben von Hand zu pflücken. Die Trauben aus den unterschiedlichen Parzellen des Château de Roquebrune, welche über eine Fläche von rund 11 Hektar verteilt liegen, werden getrennt vinifiziert. „Auf diese Weise können die Trauben ihre Vielfalt und Qualität optimal zum Ausdruck bringen“, so Guinjard. Um einen hervorragenden Bordeaux zu erzeugen, verzichtet der Winzer auf den Einsatz von Eichenholzfässern. Denn nur durch den traditionellen Alterungsprozess, in dem kein Holz vorgesehen ist, kommen die Frucht und die Qualität der Traube nach Meinung des Winzers am besten zur Geltung.

Florent Guinjard: ein Kind der Bordeaux-Weingärten

Château de Roquebrune steht seit 1880 im Besitz der Familie Guinjard. Die Weingärten in Lalande de Pomerol wurden im Jahr 1954 durch eine anhaltende Periode außerordentlich harten Frostes zerstört. Großvater Roger und Vater Claude haben neue Rebstöcke angepflanzt und hatten nur ein Ziel vor Augen: die Erzeugung renommierter Weine von besonders hoher Qualität. Im Jahr 2002 übernahm Sohn Florent den Familienbetrieb. Er trägt den Spitznamen „Kind der Bordeaux-Weingärten“ und ist aufgrund der Familientradition mit allen Wassern gewaschen und voller Leidenschaft für Wein. So lässt er sich auch von den besten Önologen des Bordeaux beraten, um Weine zu erzeugen, welche die Kraft des Terroirs widerspiegeln. Das ist ihm mit diesem Lalande de Pomerol zweifellos gelungen. Mit Glanz und Gloria!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang