Tr
2011 | Frankreich, Saint-Emilion

Château Cruzeau Saint-Émilion Grand Cru AOP

Dass auf dem „Rechten Ufer“ im Bordeaux wirklich sagenhaft schöne Weine gemacht werden, das beweist mal wieder die Familie Luquot, und zwar mit diesem wunderbar entwickelten Château Cruzeau Saint-Émilion Grand Cru. Der Saft der Merlot- und Cabernet-Franc-Trauben ist über ein Jahr in kleinen Eichenfässern gereift. Hübsche Fruchtnoten wurden so um Pfeffer, Mokka und dunkle Schokolade bereichert. Nehmen Sie einen Schluck, dann werden Sie verstehen, was der Ausdruck ‘leben wie Gott in Frankreich’ bedeutet! Was für ein Wein! Dieser Grand bringt jedes Festessen auf ein noch höheres Niveau.

Regulärer Preis 24,99 Sonderpreis 12,99
Ihr Rabatt
77,94
(Pro 6er Karton) 17.32 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Merlot, Cabernet Franc
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Gut konzentrierter Grand Cru

Ein intensiv granatroter Wein mit leicht orangem Rand, der das respektable Alter dieses Saint-Émilion offenbart. Denn die Trauben wurden im hervorragenden Jahrgang 2011 gelesen, und anschließend verbrachte der Saft sage und schreibe 14 Monate auf französischer Eiche. Und das merkt man ihm an! In der Nase klingt Kirsche an, zusammen mit Nuancen von Tabak, Leder, Toast und Zeder. Die Kirschen finden sich auch im Mund wieder, wo sie von Pflaumen und Blaubeeren begleitet werden. Die Tannine sind noch lebhaft zu spüren, werden aber im Zaum gehalten durch Anklänge an getoastetes Holz, Mokka, dunkle Schokolade und schwarzen Pfeffer. Dieser gut konzentrierte Grand Cru hat sich mit seinen Jahren wunderschön entwickelt und glänzt mit einem schönen und langen Abgang. Der perfekte Speisewein!
Serviervorschlag
  • Https& Lammfilet
  • Https& Hirsch
  • Https& Reh
  • Https& Geschmort
Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandFrankreich
RebsorteMerlot, Cabernet Franc
RegionSaint-Emilion
WeinstilKomplex & Kräftig
Jahrgang2011
Alkoholgehalt13,00 % Vol.
Serviertemperatur18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2024
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
EAN8719418023410
Artikelnummer162491
Rezensionen
Château Cruzeau Saint-Émilion Grand Cru AOP
Kraftvoller Wein von jahrhundertealtem Château

Das Château Cruzeau in Saint-Émilion wurde im 16. Jahrhundert errichtet und 1785 vom Kartographen Ludwigs XV. auf der Karte verzeichnet. Dort ist ersichtlich, dass das Schloss schon damals von Weinstöcken umgeben war. Rund 120 Jahre später gelangte das Schloss in die Hände Hausierers und Weinhändlers Jean-Baptiste Luquot. Bis in die Mitte der 1990er Jahre konzentrierten sich seine Nachkommen hauptsächlich auf den Weinhandel. Und dann kamen Georges Luquot und sein Cousin Jean-Paul, die sich viel mehr auf den Weinbau verlegten. Und das dann gleich richtig. Es wurde ein neuer Fasskeller angelegt, und die gesamte Ausrüstung wurde komplett ausgetauscht. Tristan, der Sohn von Jean-Paul, übernahm die Arbeit von seinem Onkel Georges, und zusammen erwarben sie von neuem einige Hektar „ihres“ historischen Grundbesitzes am rechten Ufer der Dordogne. Der vielversprechende Önologe Damien Houx wurde eingeflogen, und zu dritt widmeten sie sich mit ganzer Kraft den Weinbergen und den fantastischen Weinen in ihrem Keller. Die Leidenschaft für Wein liegt in der Familie. Hinzu kommt über fünf Generationen gesammeltes Wissen und eine unerschütterliche Loyalität gegenüber den Weintraditionen im Bordeaux. Da weiß man schon: Auf das Château Cruzeau kann man zählen.

Köstliche Weine, von den Galliern bis heute

Die historischen Rebflächen des Château liegen gleich westlich von Saint-Émilion auf der Mittelterrasse des Libournais. Der Boden besteht dort aus Sand, der vom Fluss Dordogne abgelagert wurde. Ferner ist der Boden enorm eisenhaltig, was dem Merlot sehr gut tut. Die Traube entwickelt damit einen samtweichen und runden Charakter. Das kontinentale Klima in Saint-Émilion, mit warmen Tagen und kühlen Nächten, ist ideal für eine perfekte Reifung. So entstehen kraftvolle Weine, die auf Eichenholz wunderbar reifen können. Und das geschieht in den Kellern des Château Cruzeau in den sogenannten Barriques. Das sind kleine Fässer mit einem Fassungsvermögen von 225 Litern. Apropos, hier ein bisschen Weinwissen zwischendurch: Das alte Maß für ein Weinfass betrug 931 Liter. Es waren die Gallier, die irgendwann im 3.Jahrhundert das Weinfass und das Format erfanden, und die Römer verbreiteten die Fässer danach in ganz Europa. Im späteren Frankreich wurde das Fassungsvermögen auf 900 Liter abgerundet und das Fass „tonneau“ genannt. Allerdings kommt der Wein in so einem großen Fass vergleichsweise sehr wenig mit dem Holz in Berührung. Je kleiner das Fass ist, desto mehr Holzkontakt gibt es, und das macht sich bemerkbar durch schöne Anklänge an Vanille und Schokolade. Genau deshalb werden in vielen Weinkellern, so auch im Château Cruzeau, die alten großen Tonneau-Fässer durch Barriques ersetzt. Nur ein Viertel des Volumens, und dafür mit viermal soviel Geschmack!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang