2018 | Spanien, Galicië

Celdina - Godello - Monterrei DO

Die lokale Traube Godello war aufgrund ihrer Unbekanntheit zunehmend in Vergessenheit geraten und war dadurch fast ausgestorben. Glücklicherweise glaubten einige wenige Winzer weiterhin an die Rebsorte, so dass der Godello diesen fruchtigen und luxuriösen Wein hervorbringen konnte.

Regulärer Preis 9,99 Sonderpreis 7,49
Dein Rabatt
44,94
(Pro 6-er Karton) 9.99 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Godello
Weinstil: Intensiv & Komplex Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Frischer Wein aus seltenen Trauben

Ein zitronengelber Wein mit grünlichem Glanz. Im Duft mit reichlich Aromen von Aprikosen und Pfirsichen, dazu kommt ein salziger Ton, der für diese Traube typisch ist. Ein voller, gedämpfter Geschmack, mit viel reifer tropischer Frucht, Orangen und einem mineralischen Ton. Am Gaumen ist ebenfalls der salzige Unterton vorhanden. Der Wein verfügt über ein luxuriöses Mundgefühl, dass auch der Chardonnay bietet.
Serviervorschlag
Wir empfehlen eine Serviertemperatur von 8-10 °C. Besonders Meeresfrüchte wie Garnelen, Muscheln, Jakobsmuscheln und Tintenfische profitieren von dem Geschmack des Weins.
Spezifikat​ionen
Farbe/ArtWeißwein
LandSpanien
RebsorteGodello
RegionGalicië
Rebsorte %Godello (100 %)
WeinstilIntensiv & Komplex
Jahrgang2018
Alkoholgehalt13,00 % Vol.
Serviertemperatur8-10 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2022
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartNaturkorken
Säuregehalt5,60 g/Liter
Restsüße3,50 g/Liter
Hersteller/ImporteurAdegas Pazo Das Tapias, 32618 Monterrei, Ourense, Spanien
EAN8437003930225
Artikelnummer626708
Rezensionen
Celdina---Godello---Monterrei-DO
Ein besonderer Wein mit einzigartigem Charakter

Das Weingut Adegas Pazo das Tapias besitzt 10 Hektar Weinberge in der Region Monterrei, die in den 80er Jahren mit den beiden einheimischen Trauben Godello (weiß) und Mencia (blau) bepflanzt wurden. Der Godello steht auf einem sandigen, hügeligen Boden. Das Weingut ist mit moderner Ausstattung ausgestattet und hat sich vor allem auf die Herstellung junger Weine spezialisiert. Neben den eigenen Weinbergen vinifizieren sie auch die Trauben von Winzern aus der Region.

Godello
Die einheimische Traube Godello war fast ausgestorben. Heutzutage sind Weinliebhaber mehr an lokalen, speziellen Rebsorten interessiert, sonst hätten wir diesen besonderen Wein nicht anbieten können. Vor allem im spanischen Monterrei (Südgalizien, nahe der Grenze zu Portugal) geht es dem Wein gut, aber auch in Portugal wird die Taube gepflanzt. Die Trauben werden per Hand geerntet, die Rebstöcke sind durchschnittlich 25 Jahre alt.

Zurück zum Anfang