2012 | Italien, Umbria

Carbonaia Montefalco Sagrantino DOCG

Kraftvolles und samtweiches Juwel

Erleben Sie das authentische italienische Gefühl. Unter diesem Motto erschafft Tenute del Cerro Weine von beispielloser Qualität. In diesem Fall im berühmten Weingut Còlpetrone in Montefalco, Umbrien. Hier wächst die alte Rebsorte Sagrantino, die ganz wunderbare Weine hervorbringt. Ein holzgereifter Prachtwein, der mit Aromen roter Frucht, spannender Würzigkeit, Leder und Schokolade überzeugt. Intensiv, kraftvoll und reich. Der Zwillingsbruder des berühmten Còlpetrone Montefalco Sagrantino - man erkennt den Carbonaia eigentlich nur am angenehm günstigen Preis.

Regulärer Preis 18,99 Sonderpreis 9,99
Ihr Rabatt
59,94
(Pro 6er Karton) 13.32 pro Liter
Auf Lager.
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
  • Gratis-Versand ab 65 €
  • Gratis-Rücksendung
  • Geld-zurück-Garantie
Rebsorte: Sagrantino
Weinstil: Komplex & Kräftig Mehr über Geschmack
Allergene: Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen

Kraftvolles und samtweiches Juwel

Was für ein Wein! Er leuchtet im Glas intensiv rubinrot und zeigt sofort seinen komplexen und reifen Charakter dank des Dufts nach roten Kirschen, dunklen Pflaumen und Blaubeeren, die geradezu baden in dunkler Schokolade, und alles ist großartig balanciert mit mediterraner Würzigkeit. Inmitten dieser Schönheit kommt ein Hauch Leder durch, eine betörende Kirschnote und Vanille. Majestätisches Mundgefühl. Reich und robust, auch hier wieder mit viel konzentrierte Frucht, die an Barolo erinnert, ergänzt durch würzige Holznoten, die aus der einjährigen Reifung auf französischer Eiche stammen. Das gibt diesem Juwel von Umbrien Kraft und gleichzeitig samtweiche Tannine. Um das echte italienische Gefühl zu erleben, sollten Sie den Wein eine Stunde vor dem Servieren in einer Karaffe dekantieren.
  • Https& Gegrillt
  • Https& Gebraten
  • Https& Gereifter Käse
  • Https& Alter Käse
  • Https& Charcuterie
Farbe/Art Rotwein
LandItalien
RebsorteSagrantino
RegionUmbria
WeinstilKomplex & Kräftig
Jahrgang2012
Alkoholgehalt14 %
Fassgereift12 Monate
Dekantierzeit1 Stunde
Serviertemperatur18 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2025
AllergeneSulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt3,00 g/Liter
Restsüße3,20 g/Liter
Hersteller/ImporteurTenute del Cerro
EAN8007555013266
Artikelnummer631252
Carbonaia Montefalco Sagrantino DOCG
Authentischer Sagrantino, das rote Juwel aus Umbrien

Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen: Der Sagrantino – schon mal gehört? – ist keine einfache Traube. Es wird erzählt, dass Franziskanermönche die Traube irgendwann im 14. Jahrhundert in Montefalco einführten, einer kleinen und malerischen Stadt, die aufgrund ihrer Lage in den Hügeln auch als der Balkon von Umbrien bezeichnet wird. Die Tatsache, dass die Traube (und der Wein aus ihr) hier schon vor Jahrhunderten geschätzt wurde, geht aus den Sanktionen hervor, die Kardinal Boncompagni 1622 verhängte: "Jeder, der beim Fällen von Weinstöcken erwischt wird, wird mit dem Tode bestraft." Trotz dieses Schutzes war der Sagrantino Mitte des letzten Jahrhunderts fast verschwunden. Die Rebe und ihre Traube stellen nämlich ziemlich hohe Ansprüche. Nur bei einer optimalen Versorgung und nach optimaler Reifung offenbart die Traube ihre wahre Qualität, die dann aber wirklich ihresgleichen sucht. Das wurde ihr fast zum Verhängnis. Bis schließlich einige mutige Winzer im Jahr 1960 der Traube zu neuem Leben verhalfen. Mit einem beeindruckenden Ergebnis. Knapp zwanzig Jahre später erhielt der Wein aus Montefalco eine eigene DOC-Herkunftsbezeichnung, die weitere dreizehn Jahre später, 1998, zur DOCG erhöht wurde, der höchsten Klasse Italiens. Ein Ehrenstatus, der mit strengen Regeln einhergeht. Zum Beispiel muss der Wein insgesamt dreißig Monate reifen, davon zwölf auf Eiche. Auf diese Weise wird die überragende Qualität des Montefalco Sagrantino sichergestellt und Sie bekommen garantiert ein hervorragendes Glas eines authentischen italienischen Weins. Und das zu einem unglaublich günstigen Preis.

Sagrantino: geschmackvolles Symbol des historischen Montefalco

Diese Schönheit stammt aus dem Keller von Tenute del Cerro, einer renommierten Weinmarke, die 1978 gegründet wurde und Weingüter in der Toskana und in Umbrien besitzt. In beiden Gebieten werden, unter den wachsamen Augen des berühmten Weinmachers Riccardo Cotarella, preisgekrönte Weine erzeugt. So wie der weltberühmte Vino Nobile di Montepulciano, der aus den Kellern der Fattoria del Cerro in der Toskana kommt. In der hügeligen Gegend direkt vor den Toren der Stadt Montefalco im Herzen Umbriens liegt das Weingut Còlpetrone inmitten ausgedehnter Weinberge. Sie sind die stillen Zeugen einer tausendjährigen Geschichte, zu der die lokale Traubensorte Sagrantino seit mindestens fünfhundert Jahren dazugehört. Tenute del Cerro ist mit dem zugehörigen Weingut Còlpetrone einer der Pioniere, die dem Anbaugebiet und der einzigartigen Sagrantino-Rebe neues Leben eingehaucht haben. Und auch heute noch wird viel in die Weinberge investiert - das Ergebnis ist ein erhabener Wein, der inzwischen zum Symbol des Städtchens Montefalco geworden ist. Und das ganz zu Recht, denn wie schon gesagt: Was für ein Wein!

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?