Welcher Wein passt zum Grillen

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Posted by: Weinvorteil.de
at date 10-08-2020
Teilen
Wein zum Grillen
Wein zum Grillen

Ob Sommer- oder Wintergrillen, ein gutes Glas Wein gehört immer dazu. Die Frage ist, welcher Wein am besten dazu passt, denn aufgrund der verschiedenen Fleisch-, Fisch- und vegetarischen Gerichte gibt es oft eine große Bandbreite an Geschmacksrichtungen.

Der Wein, der zu allem passt

Um all diesen verschiedenen Geschmacksrichtungen gerecht zu werden, ist es nützlich, einen Allrounder auf dem Tisch zu haben. Es muss nicht unbedingt ein leichter Wein sein. Beim Grillen werden oft stärkere Aromen, Raucharomen, Kräuter und Marinaden verwendet. Daher kann ein starker Wein dazu serviert werden. Ein roter Rhone-Wein aus Grenache, Syrah und Mourvèdre, ein schöner argentinischer Rotwein oder ein fruchtiger und leicht frischer roter Beaujolais. Es ist alles möglich.

Roséwein zum Grillen

Auch Rosé ist eine ausgezeichnete Wahl. Ein kräftiger, trockener Rosé hat oft genug Kraft und Geschmack, um alle Aromen zu vertragen, die bei einem Grillfest auftreten. Aber auch ein leichter Rosé kann köstlich sein, um ihn zwischendurch zu trinken. Nur um von all diesen starken Aromen wegzukommen.

Rot- und Weißwein

Es ist ja nicht so, dass Rotwein nur zu Fleisch und Weißwein nur zu Fisch passt. Ein roter, leicht gekühlter Pinot Noir passt zum Beispiel gut zu einem Stück Lachsfilet vom Grill. Auch Hähnchengerichte oder anderes Geflügel können mit einem vollmundigen weißen Chardonnay köstlich sein.

Bemerkungen