Welcher Wein zur Pizza

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Posted by: Weinvorteil.de
at date 05-08-2020
Teilen
Wein und Pizza
Wein und Pizza

Wein und Pizza, eine goldene Kombination, versteht sich. Doch welcher Wein sollte zu einer Pizza serviert werden?

Was zusammenwächst, gehört zusammen

Eine Pizza ist keine Pizza ohne italienische Gewürze, und diese Gewürze sind oft in italienischen Weinen enthalten. Bleiben Sie also in der Region und trinken Sie dazu ein schönes Glas italienischen Wein!

Frischer italienischer Weißwein

Haben Sie Toppings, die "frisch" schmecken, wie Ziegenkäse, Meeresfrüchte oder exotische Früchte? Dann nehmen Sie ein schönes Glas frischen italienischen Weißwein, am besten mit etwas Bitterkeit. Dazu passt der Parmesankäse, der natürlich nicht fehlen darf! Wählen Sie z. B. einen Greco Bianco, einen Pecorino oder den bekannten Pinot Grigio.

Saftiger italienischer Rotwein

Wenn Sie Pizzen mit Fleisch wie getrocknetem Schinken, Speck oder Chorizo lieben, ist Rot die bessere Wahl! Und weil die Tomatensauce oft auch viel Frische (Säure) enthält, ist es wichtig, einen Rotwein zu wählen, der saftig und voller fruchtiger Aromen ist. Wählen Sie zum Beispiel einen Primitivo, einen Chianti oder einen Montepulciano. Achten Sie darauf, dass die Tannine im Rotwein nicht zu stark sind, insbesondere in Kombination mit würzigen Zutaten wie Chorizo. Das kann wirklich kollidieren!

Bemerkungen