• Antica Viti Valpolicella DOC
2019 | Italien, Veneto

Antica Viti Valpolicella DOC

Der verführerische Rotwein Valpolicella ist die Erfolgsgeschichte des norditalienischen Venetiens. Der Wein geht aus typisch italienischen Trauben hervor, welche beispielsweise auch im weltberühmten Amarone verarbeitet werden. In diesem Antica Viti zeigen sie sich von ihrer lebendigen, jugendlichen Seite und präsentieren einen Korb voller frischer roter Früchte wie Kirschen, saftig und elegant. Ein fantastischer Wein für den puren Genuss oder zu leichten Häppchen: nicht zu schwer, aber definitiv mit Struktur. Herrlich, wir gönnen uns noch ein Glas.

Regulärer Preis 12,99 Sonderpreis 5,99
Dein Rabatt
35,94
(Pro 6-er Karton) 7.99 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
Rebsorte: Corvina, Molinara, Rondinella
Weinstil: Leicht & Fruchtig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Lebendiger, fruchtiger Valpolicella

Lebendiger rubinroter Wein, der auf subtile Weise das italienische La Dolce Vita - das süße Leben - verkörpert. Im frischen Duft klingen daher die angenehm fruchtigen Aromen von roten Früchten wie Kirschen und Beeren mit einem leichten, sonnengeküssten, marmeladigen Charakter durch. Die Lebendigkeit dieses Valpolicella kehrt im Mund zurück, wo eine leichte Mineralität für ein harmonisches Gleichgewicht sorgt. Ein kleiner Hauch von Mokka verleiht diesem angenehmen Wein eine edle Eleganz. Gemacht, um das Leben zu feiern, ehrlich und bescheiden. Leicht gekühlt bei 13 bis 16 Grad kommt dieser Wein am besten zur Geltung und lädt zu einem herrlich fruchtigen Abgang ein.
Serviervorschlag
  • Https& Edamer
  • Https& Oliven
  • Https& Pastete
  • Https& Salami
  • Https& Tapas
Spezifikat​ionen
Farbe/Art Rotwein
LandItalien
RebsorteCorvina, Molinara, Rondinella
RegionVeneto
WeinstilLeicht & Fruchtig
Jahrgang2019
Alkoholgehalt12,50 % Vol.
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2023
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
Säuregehalt5,50 g/Liter
Restsüße3,50 g/Liter
Hersteller/ImporteurAVANZINI, VIA ADIGE 2, 37050
EAN8003503018352
Artikelnummer618639
Medals
  • Antica Viti Valpolicella DOC
Rezensionen
Antica Viti Valpolicella DOC
Erleben Sie La Dolce Vita mit diesem lebendigen Valpolicella

Das norditalienische Venetien ist ein Gebiet, welches mit dem Gardasee, beeindruckenden Küstengebieten und natürlich dem atemberaubend schönen Venedig gesegnet ist. Zudem ist Venetien auch noch die Heimat des überaus köstlichen Weines Valpolicella. Ein Valpolicella mit allem Drum und Dran wie dieser Antica Viti - was so viel bedeutet wie „von alten Weinstöcken“ - wird aus drei einheimischen Traubensorten produziert. Die Hauptrolle kommt dabei der Corvina zu, einer wundervoll saftigen Traube mit außergewöhnlichen Fruchtaromen wie Kirschen, etwas Bittermandel, einem kräftigen Säuregrad und milden Tanninen. Die Corvina erhält dabei Unterstützung von ihrer kleinen Schwester Rondinella, dem Arbeitstier der Familie, welcher man kaum alleine in Venetien begegnet. Dies aus dem einfachen Grund, dass die robuste Traube stets in einer Cuvée mit der Corvina zum Einsatz kommt. Die Rondinella selbst hat unzureichende Aromen und zu wenig Eleganz, weiß jedoch ihre Schwester Corvina wie keine andere auf ein höheres Niveau zu bringen, indem sie ihr noch mehr Körper und Farbe verleiht. Dieses Duo bildet auch die Grundlage großer italienischer Weine wie dem Ripasso und dem Amarone, erhält hierbei jedoch noch die Unterstützung anderer heimischer Trauben wie der Molinara. Die Traube kommt seit etwa 1800 in Verona vor und ist häufig neben den Trauben Corvina und Rondinella angepflanzt. Denn die Molinara ist zu schwach, um allein eine Flasche zu füllen. Doch mit ihren frischen Aromen von Waldfrüchten verleiht sie einem Valpolicella garantiert das gewisse Etwas.

Das Tal der vielen Keller

Im Tal der vielen Keller (Val-poli-cella) weiß man, wie guter Wein erzeugt wird. Schon seit eh und je werden Trauben im hügeligen Classico-Gebiet verhätschelt. Das Ergebnis sind überwältigende Weine. Diesem Erfolg aus den Hügeln wird in der Po-Ebene nachgeeifert, allerdings waren die dortigen Versuche, geschmacksintensive Weine zu produzieren, weniger von Erfolg gekrönt. Den Weinen fehlte einfach der Charakter und die Lebenslust, welche die Weine aus dem Classico-Gebiet verkörpern. Die Po-Weine wurden günstig angeboten, was die Existenz des teureren Classico-Gebietes beinahe gefährdete, bis in den Fünfzigerjahren des letzten Jahrhunderts die jahrhundertealte Amarone-Methode wieder zum Vorschein gebracht wurde. Das Classico-Gebiet

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang