Tr
2019 | Frankreich, Alsace

Anne de K Pinot Blanc Alsace AOC

Einen perfekten Pinot Blanc aus dem Elsass erkennt man an seinen schön runden und cremigen Fruchttönen. Auch unsere „Anne de K“ aus dem Herzen des Elsass teilt ihre verführerischen Aromen freigiebig mit anderen. Delikat, frisch und ausgewogen. Ein Pinot Blanc erster Güte, in dem das einzigartige Terroir des Kientzheim-Kaysersberger Tals am Fuße des Vogesen durchklingt. Den Reichtum und die Fülle dieses Weinbaugebiets, wo jahrhundertealte Verfahren mit modernen Techniken Hand in Hand gehen, verkörpert Anne de K aufs Beste.

Regulärer Preis 15,99 Sonderpreis 6,99
Ihr Rabatt
41,94
(Pro 6er Karton) 9.32 pro Liter
Auf Lager.
Flaschen
Speichern
  • Gratis Versand ab 65 Euro
  • Gratis Retournieren
  • Probiergarantie
  • Gratis-Versand ab 65 €
  • Gratis-Rücksendung
  • Geld-zurück-Garantie
Rebsorte: Pinot Blanc
Weinstil: Frisch & Lebendig Mehr über Geschmack
Allergene: Enthält Sulfite
Verkostungsnotiz
Serviervorschlag
Spezifikat​ionen
Rezensionen
Verkostungsnotiz

Verführerischer, cremiger Pinot Blanc

Ein fruchtiger und knusprig frischer Wein, der sich hellgelb und klar ins Glas schmiegt. Schwenken Sie ein wenig, so überrascht Anne de K mit schönen Duftaromen von gelbem Apfel, Birne und Banane. Delikat und doch so verlockend cremig. Und wie sie sich im Glase dreht, so tanzt Anne de K auch auf Ihrer Zunge. Frisch und saftig mit Anklängen an gelben Apfel, Birne, Mango und Banane. Frisch und ausgewogen mit einer subtilen süßen Note und einer schönen Rundheit, die diesen Pinot Blanc zu einem besonders angenehmen Wein macht. Anne de K versteht sich mit ganz unterschiedlichen Tanzpartnern, aber am wohlsten fühlt sie sich mit Spargel.
Serviervorschlag
  • Https& Hähnchen
  • Https& Spargel
  • Https& Cabrales
Spezifikat​ionen
Farbe/ArtWeißwein
LandFrankreich
RebsortePinot Blanc
RegionAlsace
WeinstilFrisch & Lebendig
Alkoholgehalt12,50 % Vol.
Jahrgang2019
Serviertemperatur8-10 °C
Optimal abJetzt trinkreif
Optimal bis2023
AllergeneEnthält Sulfite
VerschlussartKorken
EAN3225820064392
Artikelnummer280849
Rezensionen
Anne de K Pinot Blanc Alsace AOC
Anne de K Pinot Blanc: cremige Verführung aus dem Elsass

Der Pinot Blanc ist wie der kleine Bruder des Pinot Gris, der seinerseits mit dem Pinot Noir verwandt ist. Alle drei stocken vor allem im Elsass, auch wenn der Pinot Blanc ursprünglich aus dem Burgund stammt. Das ist auch der Grund, weshalb die Sorte in Deutschland und Österreich als Weißburgunder bekannt ist. In Italien heißt die Rebe entsprechend Pinot Bianco und Borgogna Bianco, was übersetzt dasgleiche bedeutet. Doch zurück zum Elsass: Hier erzielt die Rebsorte schöne, cremige Fruchtaromen, dazu aber mit der Frische, für die sie so bekannt ist. Das erklärt möglicherweise, warum die Traube Ende des 19. Jahrhunderts regelmäßig für einen Chardonnay gehalten wurde. Es musste erst ein Ampelograph (Rebsortenkundiger) kommen, um für Klarheit zu sorgen: Chardonnay ist Chardonnay, und Pinot Blanc ist … eben Pinot Blanc, eine ganz eigene Sorte. Schmeckt denn ein Pinot Gris dann auch wie ein Chardonnay? Keineswegs. Im allgemeinen ist der Pinot Gris etwas schlanker. Und das macht ihn zu einem belebenden Aperitif und zu einem herrlichen Begleiter zu Spargel, weißem Fleisch und Ziegenkäse.

Anne de K: Wohltäterin aus dem Elsass

Im Kientzheim-Kaysersberger Tal am Fuße der Vogesen herrscht ein ganz besonderes Mikroklima. Die Vogesen bilden einen natürlichen Schutz gegen kalte Winde, während die Weinstöcke auf den sonnenexponierten Südhängen des Tals fantastisch gedeihen. Kalte und trockene Winter, gefolgt von heißen und sonnigen Sommern, stehen seit alters her für elegante und ausdrucksstarke Weine. Es waren Lazarus von Schwendi und seine Frau Anne, die sich bereits im 16. Jahrhundert als Förderer elsässischer Weine hervortaten. Allerdings Lazarus war als Diplomat und General in der kaiserlichen Armee des Hl. Römischen Reiches und daher regelmäßig fern der Heimat. Das Bemühen um den elsässischen Weinbau lag daher hauptsächlich in Händen von Anne, die nach der Überlieferung so schön war, dass die Einwohner von Kaysersberg sie „Anne de la Weiss“ nannten, nach dem örtlichen Fluss „die Weiss“. Es hieß, Anne verdankte ihre Schönheit dem häufigen Baden in dem sauberen Wasser des Flusses. Auch heute noch plätschert die Weiss durch die Dörfer Kientzheim und Kaysersberg und versorgt mit ihrem klaren Wasser die Weinberge. Mit dem Namen „Anne de K", wobei das K für das Dorf Kientzheim steht, möchten die Weinmacher dem Dorf, dem Fluss und vor allem Anne Ehre erweisen; der Anne, die Wohltäterin und leidenschaftliche Liebhaberin von Weinen aus diesem Teil des Elsass war.

Produkte im Warenkorb zusammenführen?

Sie haben bereits Artikel im Warenkorb Ihres Kontos. Möchten Sie diese mit den Artikeln zusammenführen, die Sie gerade in Ihren Warenkorb gelegt haben?

Zurück zum Anfang