0
Willkommen Weinliebhaber

Miliasso - Barbera d'Asti DOCG Superiore

Medaillengewinner von Luigi Dezzani

Der Miliasso - Barbera d'Asti DOCG Superiore ist ein kraftvoller und intensiver Barbera-Wein, gekrönt mit einer Goldmedaille bei der Berliner Wein Trophy 2016 und erzeugt von dem gefeierten Weinmacher Luigi Dezzani. Obwohl der Wein nach den Anforderungen nur zu 85% aus Barbera-Trauben zu bestehen braucht (was Raum für Nachkorrekturen ließe), kommt bei Luigi ausschließlich Topqualität in die Kelter, denn es werden zu 100% Barbera-Trauben verwendet. So kann man den sortenreinen Geschmack erleben.
 

Verkostungsnotiz:

Die Farbe ist dunkel rubinrot, im Bouquet finden sich Nuancen von Karamell, Beerenfrucht, Pflaume, Gewürzen und Vanille. Trocken und voll im Geschmack, intensiv fruchtig mit Eindrücken reifer roter Frucht. Der Abgang ist lang und verführerisch, ein wahrer Wein mit viel Kraft und Prestige. 18 Monate im Fass gereift und weitere 6 Monate auf der Flasche.

Servieren Sie diesen Wein bei 16-18°C zu Fleischgerichten, Pasta und Pizza. Auch passend zu Tapas.
kompletten Text anzeigen
11,99 €
Pro 6-er Karton 71,94 €
15,99 € pro Liter
Jahrgang:
2014, 2016
Land/Herkunft:
Italien
Region:
Barbera d'Asti DOCG
Prämierung:
Goldmedaille bei der 20. Berliner Wein Trophy 2016
Rebsorte:
Barbera (100%)
Art.Nr.:
617504
Weinstil:
Kräftig & Komplex
Weingut:
Dezzani
Hersteller / Importeur:
Dezzani Srl., 14023 Cocconato, Italien
Farbe/Art:
Geschmack:
trocken
Fassgereift:
18 Monate
Alkoholgehalt:
13,5%
Allergene:
Enthält Sulfite
Restsüße:
5,0 g/Liter
Säuregehalt:
5,60 g/Liter (H2SO4)
Serviertipp:
Fleischgerichte, Pasta, Pizza
Serviertemperatur:
16-18°C
Optimal bis:
2019, jetzt trinkreif
Verschlussart:
Korken
Webseite:
Miliasso - Barbera d'Asti DOCG Superiore

Über das Weingut Dezzani

Giovanni Miliasso
Luigi Dezzani ist Weinmacher in der dritten Generation, und unter seine Leitung entstehen, mit Hingabe und Sorgfalt, vorzügliche Qualitätsweine. Luigi (3. Generation) ist nach seinem Großvater benannt, der den Betrieb 1934 mit einem einzigen Faß von 700l begründete. In den rund 70 Jahren seitdem sind die Prinzipien der Weinbereitung, die in der Familie hochgehalten werden, unverändert: Leidenschaft, Tradition, Qualität und Innovation. Diese Kombination hat dafür gesorgt, dass die Dezzani derzeit eine der bedeutendsten Weinfamilien des Piemont sind, und ihre Rebflächen zählen zu den besten Weingärten der Region. Das Qualitätsstreben der Familie wird noch unterstrichen durch die vielen Zertifikate, die sie erhalten haben, darunter BRC, IFS, ISO 9001,ISO 14001 und EMAS.



Über Giovanni Miliasso

Der Name Miliasso geht zurück auf Giovanni Miliasso, den Urgroßvater von Luigi Dezzani. Als Luigi (die 1. Generation) 1934 heiratete, wurden auch die Weingärten der Familie seiner Frau mit denen der Dezzani vereint. Giovanni war damals selbst noch als Winzer tätig und war bekannt für seine lupenreine Qualität und Hingabe. Jedes Jahr wird bei Dezzani nur eine begrenzte Menge Barbera d'Asti Superiore unter diesem Namen erzeugt, zur Ehre des Andenkens an Giovanni. Auf dem Etikett ist deshalb seine Unterschrift zu sehen sowie seine Worte, dass guter Wein nur mit viel Sorgfalt und Leidenschaft hergestellt werden kann.


Über Barbera d'Asti

Der Wein kommt aus dem Gebiet rund um die Stadt Asti. Hier produziert man zwei Varianten: den gewöhnlichen Barbera d'Asti und den Barbera d'Asti Superiore. Der gewöhnliche  Barbera d'Asti braucht nicht oder kaum zu reifen, bevor er auf den Markt kommt. Der Superiore dagegen schon, er muss 12 Monate reifen, davon 6 Monate im Holzfass und weitere 6 Monate in der Flasche. Der Weins muss zu mindestens 85% aus Barbera bestehen und darf höchstens 15% Freisa-, Grignolino- und/oder Dolcetto-Trauben enthalten. Seit 2008 führt Barbera d'Asti  die Bezeichnung DOCG, das ist die höchstmögliche von Italien.



Das Anbaugebiet Piemont

Piemont(e) (Piëmonte) bedeutet übersetzt “am Fuße der Berge”. Die Hälfte dieses wunderschönen Anbaugebiets ist in der Tat recht bergig – im Westen bilden die Alpen die Grenze mit Frankreich, im Süden formen die Hügel von Monferrato und Langhe die natürliche Begrenzung. Die Rebflächen der Region liegen auf den steilen Berghängen und den Hügeln in der Landschaft verstreut und so günstig wie möglich ausgerichtet, um den Trauben die bestmöglichen Wachstumsbedingungen zu geben. Es ist zusammen mit der Toskana quasi Italiens Visitenkarte, wenn es um Wein geht. Bekannte Orte im Nordwesten sind die Trüffelhauptstadt Alba sowie Asti. Es gibt im Piemont eine große Vielfalt verschiedener Weine, was sich in den vielen Dutzenden DOCs widerspiegelt.

Die Geschichte des Weinbaus im Piemont reicht schon Jahrhunderte zurück. Die Gegend ist größtenteils mit einheimischen Rebsorten bestockt, unter denen der Nebbiolo und die Barbera die wichtigsten sind. Die Popularität der Barbera-Traube hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Vor allem der weiche und runde Charakter dieser Weine spricht viele Weingenießer an.

Das Piemont ist vor allem als die Region der Rotweine aus der Nebbiolo-Traube bekannt. Die bekanntesten sind Barolo und Barbaresco. Allerdings hat das Piemont noch viel mehr zu bieten. Leichter zugängliche Alternativen zum Nebbiolo sind Weine wie Barbera und Dolcetto. Sie sind in den 1990er Jahre sozusagen wiederentdeckt worden und haben seitdem eine erhebliche Qualitätssteigerung erlebt.

Auch die weniger bekannten Weißweine dieser Region, wie Gavi und Roero, lohnen sich. Ein weiterer Trumpf des Piemont, und zwar vor allem aus Asti, sind moussierende Weine wie Spumante und der fruchtige, leicht süße Moscato.

Barbera

Der Weinbau im italienischen Piemont reicht schon Jahrhunderte zurück. Das Piemont hat sich zum renommiertesten Anbaugebiet Italiens entwickelt. Die Gegend ist größtenteils mit einheimischen Rebsorten bestockt, unter denen der Nebbiolo und die Barbera die wichtigsten sind. Die Popularität der Barbera-Traube hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Vor allem der weiche und runde Charakter spricht viele Weingenießer an.


Goldmedaille bei der 20. Berliner Wein Trophy 2016
Sofern nicht anders angegeben enthält eine Flasche 0,75 Liter, der hier gezeigte Wein enthält Sulfite. Alle Preise sind inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
1 = Informationen zur Berechnung des Liefertermin finden Sie hier
Kontakt

Haben Sie noch Fragen?

Schauen Sie unten in die Liste der  Fragen oder
kontaktieren Sie unseren Kundenservice:

Montag - Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr

Rufnummer: +49(0) 2246 / 91599 63 (Fax 64)

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular oder schicken uns eine Email:  mail@weinvorteil.de

Wir werden Ihr Anliegen schnellst möglich bearbeiten.

 

Bezahlung

Sie können bequem über Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder per Banküberweisung im Voraus oder auf Rechnung bezahlen.

          
 

Alternativ ist auch die Bezahlung per Nachnahme bei Empfang der Ware möglich. Wir übernehmen die Nachnahmegebühr für Sie.

 

 Mehr Informationen

Lieferung

Lieferung in 1 - 3 Tagen zu Ihnen nach Hause oder in einen Hermes-Paketshop in Ihrer Nähe.

Versandkosten 4,95 €

Gratis Lieferung bei allen Bestellungen mit einem Warenwert über € 130,-. Kostenfreie Abholung bei Rückgabe.

Der Versand erfolgt nur an Personen über 18 Jahre.
 

Mehr Informationen

Fragen
Sicherheit

DIe Sicherheit unserer Systeme und der Schutz Ihrer Daten sind uns sehr wichtig. Wir arbeiten eng mit professionellen Partnern zusammen, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Service

Die besten Weine günstig online kaufen | Weinvorteil.de © 2017 | Template © 2015 by INETvisio eCommerce Shopsoftware